Alle Kategorien
Suche

Was bedeutet proportional in Mathe?

Was bedeutet proportional in Mathe?1:51
Video von Galina Schlundt1:51

Wenn Sie wissen wollen, was proportional in Mathe bedeutet und was die Unterschiede zwischen direkter und indirekter Proportionalität sind, sollten Sie sich die folgende Anleitung durchlesen.

Vor allem in den Klassen, zu Beginn der Schulzeit, müssen Sie sich mit den verschiedensten mathematischen Begriffen herumschlagen. Eines dieser Begriffe ist proportional, was dieser bedeutet und in welchem Zusammenhang er gebraucht wird, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Was der Begriff "proportional" bedeutet

  • Unter dem Begriff "proportional" versteht man die gleichzeitige Erhöhung des Outputs bei gleichmäßigem Input. Das bedeutet, speziell in der Mathematik, dass sich das Ergebnis gleichmäßig erhöht.
  • Wenn Sie zum Beispiel, in einer Gleichung eine Variable um zwei erhöhen, somit wird sich auch das Ergebnis um zwei steigern. Dieses Phänomen nennt man direkte Proportionalität. Einfach erklärt bedeutet dies, dass wenn man sich einen Computer gekauft hat, bezahlen Sie dafür 1000 Euro. Wenn Sie jedoch zwei Computer kaufen, müssen Sie 2000 Euro bezahlen. Schlussfolgernd werden beide Werte genau um das doppelte wachsen und sind somit direkt proportional zueinander.
  • Die indirekte Proportionalität ist hierbei sehr ähnlich, nur dass bei dieser Komponente die Zweite variabel um die Hälfte kleiner wird. Das bedeutet, wenn 4 Bauarbeiter an einem Zaun arbeiten und dafür 60 Minuten benötigen, 8 Bauarbeiter jedoch nur 30 Minuten brauchen, ist die Gleichung indirekt proportional.

Wann man diesen Aspekt in Mathe benötigt

  • Vor allem in den Jahrgängen der fünften und sechsten Klassen, wird Ihnen das Wort proportional immer öfter über den Weg laufen. Sie benötigen es hierbei in diversen Textaufgaben, um diese lösen zu können.
  • In den höheren Jahrgangsstufen müssen Sie in Mathe nicht nur wissen, was dieses Wort bedeutet, sondern selbst eine direkte Proportionalität erzeugen können. Dies ist jedoch nicht weiter schwierig, solange Sie wissen was diese Aussage darstellen soll.

Alles in allem ist diese Art von Mathematik nicht sehr schwer zu erlernen. Die einzige Schwierigkeit ist, den Begriff richtig zu verstehen und die beiden Arten der Proportionalität nicht zu verwechseln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos