Alle Kategorien
Suche

Wandtattoo selber malen - eine kreative Idee

Wandtattoo selber malen - eine kreative Idee1:54
Video von Daniela Born1:54

Wer sich heute ein Wandtattoo in seiner Wohnung anbringen möchte, hat eigentlich nur die Möglichkeit, sich beim Händler ein vorgefertigtes Wandtattoo zu kaufen. Es sei denn, man macht ein Wandtattoo, welches man selber malen muss.

Was Sie benötigen:

  • Ein Motiv

Das Wandtattoo wird aufgezeichnet

Mit dem richtigen Material und guten Ideen ist es eigentlich keine große Sache, ein Wandtattoo selber zu malen. Die eigentliche Schwierigkeit besteht darin, das Wandtattoo anschließend gleichmäßig und sauber an die Wand zu kleben. Sie möchten ja sicherlich nicht, dass anschließend überall Luftblasen zu sehen sind. Deshalb ist es wichtig, in Ruhe und mit viel Gefühl zu arbeiten.

  • Um Ihr Wandtattoo selber malen zu können, sollten Sie sich zuerst einmal weiße oder bunte Klebefolie im Fachhandel besorgen. Achten Sie darauf, dass die Folie für Mauerwerk und Wände geeignet ist. Soll heißen, sehen Sie in der Produktbeschreibung nach, ob die Folie auch an Wänden kleben bleibt.
  • Dann benötigen Sie natürlich noch ein schönes Motiv für Ihr Wandtattoo. Sollten Ihnen selbst keine guten Ideen einfallen, können Sie sich vielleicht ein paar Fachzeitschriften für Tattoos besorgen.
  • Nachdem Sie dann das passende Motiv gefunden haben, übertragen Sie es auf die Klebefolie. Beim Malen auf der Folie sollten auch spezielle Stifte oder Farben eingesetzt werden. Sie können auch mit einer kleinen Sprühpistole - wie sie Sprayer verwenden - arbeiten.
  • Allerdings sollten Sie etwas Erfahrung im Umgang mit einer solchen Pistole mit an den Start bringen. Wenn Sie dann anschließend das Wandtattoo aufgezeichnet oder gesprayt haben, können Sie mit dem Zuschneiden beginnen.

Selbermalen abschließen und Aufkleben beginnen

  • Nachdem Sie das Malen Ihres Wandtattoos abgeschlossen haben, können Sie nun mit dem Ausschneiden beginnen. Bei dieser Arbeit sollten Sie eine scharfe Schere einsetzen. Schneiden Sie sehr langsam und ganz genau die Konturen des Wandtattoos aus.
  • Dann verkleben Sie das Wandtattoo zum Selbermalen an Ihrer Wand. Hierbei lösen Sie immer kleine Stücke der Schutzfolie und kleben das Wandtattoo auf. Immer ein Stück Folie lösen dann aufkleben, so geht das weiter, bis Sie das komplette Wandtattoo aufgeklebt haben.
  • Sollten sich während des Aufklebens Luftblasen bilden, sollten Sie selbige mit einem Plastikspachtel leicht ausstreichen. Sie können auch mit einer Tapezierbürste leicht über das Wandtattoo zum Selbermalen streichen, um den Klebevorgang etwas zu unterstützen.

Bevor Sie das Wandtattoo an die Wand kleben, sollten Sie gegebenenfalls Ihren Lebenspartner befragen, ob das Motiv Gefallen findet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos