Alle Kategorien
Suche

Wahre Freunde und falsche Freunde unterscheiden - so geht's

Wahre Freunde und falsche Freunde unterscheiden - so geht's2:17
Video von Jojo Hansen2:17

Wahre Freunde und falsche Freunde unterscheiden sich in einer Vielzahl von Dingen. Oft merkt man erst in einer schwierigen Situation, wo man Menschen einstufen kann.

Falsche Freunde sind eigentlich gar keine Freunde

Wahre Freunde haben oft eine jahrzehntelange gemeinsame Geschichte. Das bedeutet nicht, dass kürzer bestehende Freundschaften nicht  wertvoll sind. Sie müssen  sich jedoch erst in unterschiedlichen Lebenssituationen - auch schwierigen - bewähren. In dieser Zeit kann man feststellen, ob es sich um wahre oder falsche Freunde handelt.

  • Falsche Freunde zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur an sich selbst und an ihre Vorteile denken. Sie selbst hingegen sind ihnen ziemlich egal. Wenn Sie das begriffen haben, können sich falsche Freunde wahrscheinlich keine Vorteile mehr durch Sie verschaffen und die Freundschaft ist beendet. Nachtrauern sollten Sie ihr nicht.
  • Falsche Freunde erkennen Sie auch an Geschwätzigkeit. Wenn ein Mensch bei Ihnen über andere Menschen herzieht, schwätzt und petzt, können Sie sicher sein, dass er sich auch bei anderen Menschen so verhält. Sie selbst können dann das "Opfer" sein. 
  • Auch Hilfe können Sie von falschen Freunden nur bedingt und in sehr geringem Umfang erwarten. Nur Ihre wahren Freunde stehen an Ihrem Umzugstag pünktlich vor Ihrer Türe und packen an, geben Ihnen ohne Kommentar ihr Auto, Geld, übernehmen Kinder usw. 

Wenige wahre Freunde sind besser als viele falsche

  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie einem Menschen blind vertrauen können, haben Sie wahrscheinlich einen wahren Freund. Niemals wird er Sie verraten.
  • Ein wahrer Freund ist auch am Morgen um 4 Uhr für Sie da, wenn es Ihnen nicht gut geht. Er kocht Tee, hört zu, tröstet, hilft, wenn er kann. Sollte er an der aktuellen Situation nichts ändern können, ist er trotzdem da.
  • Wahre Freunde sind verschwiegen. Ein wahrer Freund ist derjenige, der mehr über Sie selbst weiß als der Mensch, mit dem Sie in einer Partnerschaft leben.
  • Mit einem echten Freund können Sie sich streiten, ohne dass der Streit Konsequenzen für Ihre Freundschaft hat. Selbst wenn Ihre Meinungen einmal so unterschiedlich sein sollten, dass Sie zusammen auf keinen gemeinsamen Nenner kommen ändert das an der Freundschaft nichts.

Wenn Sie einen wahren Freund gefunden haben, halten Sie daran fest. Ein einziger wahrer Freund ist mehr wert als zehn falsche Freunde oder Hunderte von "Freunden" auf Facebook &Co.

Verwandte Artikel