Alle Kategorien
Suche

Wie kann man Vertrauen wieder aufbauen? - So kann es klappen

Wie kann man Vertrauen wieder aufbauen? - So kann es klappen1:26
Video von Jule Jansson 1:26

Einmal zerstörtes Vertrauen kann oft schwer wiederhergestellt werden. Wenn die menschliche Enttäuschung groß war, dann werden Sie sich Mühe geben müssen, wenn Sie das Vertrauen wieder aufbauen wollen.

Besonders schwierig kann es sein, das Vertrauen nach einer großen Enttäuschung wiederzugewinnen und das entstandene Misstrauen zu überwinden.

Neues Vertrauen aufbauen und gewinnen

Wenn Sie nach einer großen Enttäuschung - zum Beispiel einem Seitensprung Ihres Partners - die Beziehung dennoch weiterführen wollen, werden Sie das verlorene Vertrauen neu aufbauen müssen.

  • Dies ist jedoch nicht nur Sache des Menschen, der für die Enttäuschung hauptsächlich verantwortlich war. Wenn Sie die oder der Enttäuschte sind, dann müssen Sie Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin auch die Chance geben, Ihr Vertrauen zurückzugewinnen.
  • Sie sollten also auf keinen Fall anfangen, ihn oder sie in irgendeiner Weise zu kontrollieren. Dies ist ein Zeichen von Misstrauen und wird den anderen, wenn dieser sich Mühe gibt, immer wieder enttäuschen.
  • Vertrauen und neues Vertrauen können Sie nur "schenken" - erwarten Sie also nicht jedes Mal eine bestimmte Gegenleistung.

Kontrolle und Misstrauen abstellen

Einmal entstandenes Misstrauen wieder abzustellen, kann sehr schwierig sein. Sie sollten sich allerdings klarmachen, dass Sie dem anderen nur dann wirklich Vertrauen schenken, wenn Sie gerade nicht sicher sein können, was er macht. Denn Vertrauen schließt Kontrolle aus.

  • Wenn die Enttäuschung groß war, brauchen Sie wahrscheinlich etwas Zeit, um wieder Vertrauen aufbauen zu können. Hilfreich dafür kann es sein, wenn Sie mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin intensiv Zeit verbringen.
  • Fahren Sie beispielsweise zusammen in den Urlaub - wenn Sie Kinder haben, dann möglichst ohne diese. Denn das zerstörte Vertrauen müssen Sie als Paar wieder aufbauen und nicht in der Rolle von "Mutter" und "Vater".
  • Sprechen Sie sich bei dieser Gelegenheit gründlich über Ihre Enttäuschungen aus - wenn ein unausgesprochener Rest zurückbleibt, kann dieser zum Samen für neues Misstrauen werden.

Verlorenes Vertrauen kann wieder aufgebaut werden, allerdings braucht dies meist Zeit. Wenn Ihnen die Beziehung etwas bedeutet, sollten Sie sich diese nehmen.   

Verwandte Artikel