Alle Kategorien
Suche

Türschild basteln aus Holzresten

Türschild basteln aus Holzresten 2:27
Video von Heike Kadereit2:27

Haben Sie gerne Gäste? Mit einem tollen Essen und einer stilvollen Tischdekoration können Sie Ihren Besuch beeindrucken. Mit einem originellen, selbst gestaltetem Türschild fühlen sich Ihre Gäste schon am Eingang willkommen.

Was Sie benötigen:

  • Ein Brett in der Größe Ihrer Wahl
  • Holzkleber
  • Tapetenkleister
  • Schere
  • Servietten
  • Farbreste
  • Holzreste

Ihr Türschild soll zu Ihnen und zu Ihrem Zuhause passen

  1. Als erstes überlegen Sie sich, wie Ihr Türschild aussehen soll. Zum Beispiel können Sie sich für helle Farben entscheiden, eine alte Holzfußmatte verwenden und das Wort "Willkommen" soll in vielen Sprachen zu sehen sein. Vielleicht wollen Sie aber auch Ihren Nachnamen oder besondere Motive unterbringen. Richten Sie sich nach Ihrem Geschmack und nach den Farben, die bei Ihnen passen.
  2. Zuerst grundieren Sie Ihre Holzunterlage. Besonders im Trend liegt der Shabby-Chic Stil. Grundieren Sie das Brett mit weißer Farbe. Danach geben Sie mit einem sehr trockenen Pinsel Hellgrün, Gelb und Grau in der Richtung der Maserung auf das Holz. Sie können hierzu auch mit einem alten Spülschwamm arbeiten. Mit der Farbe sollten Sie sparsam sein, damit diese nicht zu dick aufgetragen wird und den gewünschten Effekt ergibt.
  3. In der Zeit, in der die Farbe trocknet, bereiten Sie die Buchstaben vor. Filzbuchstaben, Buchstaben aus Fimo oder Russisches Brot streichen Sie in der Farbe Ihrer Wahl. Es eignen sich hierzu Acrylfarben, Plakafarben oder normale Wandfarben. Wenn die Buchstaben trocken sind, kleben Sie diese auf Holzreste, durch die Erhebung der Buchstaben wird Ihr Schild schön plastisch.
  4. Um den Untergrund Ihres Türschildes noch lebhafter zu gestalten, kleben Sie zerrissene Serviettenteile mit einfachem Tapetenkleister auf die Holzfläche. Nehmen Sie nur die oberste Schicht der Serviette, dann schimmert darunter die Farbe schön durch. Zum Schluss kleben Sie die Buchstabenteile mit Holzleim auf und lassen alles gut trocknen. 

Dekorieren Sie Ihr Willkommensschild passend zur Jahreszeit

Hängen Sie Ihr Willkommensschild auf. Wenn Sie zusätzlich an die Unterseite des Schildes noch einen kleinen Haken anbringen, können Sie dort passend zur Jahreszeit eine kleine Dekoration anhängen. So können Sie Ihr Türschild immer wieder neu gestalten. 

Ein Willkommensschild ist eine unkomplizierte Bastelei aus Materialresten, bei der Sie die ganze Familie einbinden können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos