Alle Kategorien
Suche

Türschilder selber machen - so geht's

Türschilder selber machen - so geht´s 2:45
Video von Lars Schmidt2:45

Sie können Türschilder aus verschiedenen Materialien selber machen. So zum Beispiel aus Ton, Holz oder auch aus Salzteig. Die Anleitung zeigt Ihnen, wie solch ein Salzteigtürschild geht. Sie werden mit Acrylfarbe malen und können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Was Sie benötigen:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 10 Esslöffel Wasser
  • 1 stärkerer Nagel
  • 1 Hammer oder
  • hochwertiges doppelseitiges Klebeband
  • Acrylfarbe in den gewünschten Farben
  • 1 Bleistift
  • Mehrere Teller für die Acrylfarbe
  • 1 Borstenpinsel
  • 1 Haarpinsel
  • Klarlack

Salzteig für Ihr Türschild

  • Bereiten Sie einen Salzteig aus 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Salz und 10 Esslöffeln Wasser zu.
  • Alles gut zu einem festen Teig verkneten. Eine ovale Platte (ca. 2 cm dick) formen.
  • Ca.1,5 cm unterhalb des oberen Randes mit dem Nagel ein Loch für das spätere Aufhängen in den Salzteig stechen.
  • Wer möchte, kann mit dem Nagel eine ovale Rille als Rahmen etwa 0,8 cm - 1 cm unter dem Loch einritzen, nicht zu tief, damit der Teig nicht durchstochen wird.
  • Den Salzteig im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C 30 min backen. Abkühlen lassen.

So machen Sie weiter

  • Überlegen Sie sich ein schönes dekoratives Motiv (z.B.Türschilder mit Katzen und der Aufschrift "Herzlich Willkommen", Namensschild mit einer bunten Blume, Türschild mit einem Hundemotiv). Lassen Sie Ihre Fantasie spielen.
  • Schöne frei verwendbare Motive finden in der amerikanischen Openclipart Library.
  • Malen Sie das Motiv auf einem Papier zuerst vor.
  • Geben Sie die verschiedenen Acrylfarben, die Sie benötigen auf die Teller. Eine Farbe jeweils auf einen Teller.
  • Mischen Sie Ihre Wunschfarben: Gelb und Rot = Orange, Gelb und Blau = Grün, Blau und Rot = Violett, Rot und Grün = Braun.
  • Tragen Sie sorgfältig mit dem Borstenpinsel die Hintergrundfarbe auf und lassen Sie es trocknen.
  • Malen Sie Ihr Motiv mit dem Bleistift leicht vor.
  • Nun nehmen Sie den Haarpinsel zur Hand und malen das vorgezeichnete Motiv sorgfältig, ruhig und langsam mit der Acrylfarbe aus.
  • Waschen Sie den Pinsel vor jedem Farbwechsel sorgfältig in Seifenlauge aus. 1 Stunde trocknen lassen.
  • Abschließend tragen Sie den Klarlack auf und lassen diesen nach der Anleitung auf der Klarlackdose entsprechend trocknen.

Türschilder selber machen - so geht's

  • Nehmen Sie den Nagel und den Hammer und schlagen den Nagel in die Tür. Daran hängen Sie Ihr Türschild.
  • Oder: Sie verwenden hochwertiges doppelseitiges Klebeband und befestigen es an der Rückseite Ihres Salzteig-Türschildes und kleben es an Ihre Tür.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos