Alle Kategorien
Suche

Kleid ist zu kurz - das können Sie tun

Kleid ist zu kurz - das können Sie tun3:33
Video von Laura Klemke3:33

Der Sommer steht vor der Tür und die Kleider werden wieder aus den hinteren Ecken des Schranks herausgeholt. Doch was tun Sie, wenn das Kleid zu kurz ist?

Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps, was Sie tun können, wenn Ihr Kleid zu kurz ist. Sie können durch Styling oder mithilfe von kleinen Abänderungen ein neues, längeres Kleid gestalten.

Kleid zu kurz - Stylingtipps

Wenn Ihr Kleid zu kurz ist und Sie durch Nähen keine Veränderungen an Ihrem Kleid vornehmen möchten, haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten, das kurze Kleid zu tragen:

  • Die erste Möglichkeit ist, dass Sie farblich passend zu Ihrem Kleid Leggings oder eine Strumpfhose tragen. Hierzu kann die Strumpfhose lang sein, oder dreiviertellang. Kurze Leggins oder Strumpfhosen lassen sich im Sommer schön zu kurzen Kleidern tragen. Lange Leggins oder Strumpfhosen hingegen eigenen sich vor allem für den Winter.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, dass Sie das Kleid einfach über eine Jeanshose oder eine Stoffhose drüberziehen. Dabei sollte die Hose jedoch eine dezente Farbe wie z. B. Blau oder Schwarz haben und sie sollte auf keinen Fall gemustert sein.

Das Kleid umnähen

Wenn Ihr schönes Kleid zu kurz ist, haben Sie eine weitere Möglichkeit, indem Sie das Kleid einfach umnähen bzw. mithilfe einiger kleiner Tipps verlängern.

  • Falls Ihr Kleid nur minimal zu kurz ist, können Sie einfach eine Bordüre oder einen Saum am unteren Rand Ihres Kleides anbringen. Verwenden können Sie hierzu z. B. Spitzenbordüren. Achten Sie jedoch darauf, dass das Muster der Spitze und die Farbe zum Kleid passen.
  • Wenn zum Stil Ihres Kleides keine Spitze passt, können Sie auch einfach eine zusätzliche Stoffbahn an den Saum Ihres Kleides annähen. Hierbei können Sie auf bunte, gemusterte und kräftige Stoffe zurückgreifen und ruhig einen Akzent zum restlichen Kleid setzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos