Alle Kategorien
Suche

Thunderbird: Speicher voll - was tun?

Thunderbird: Speicher voll - was tun?2:09
Video von Samuel Klemke2:09

Es kann vorkommen, das im E-Mail-Programm Thunderbird beim Löschen von Nachrichten die Meldung erscheint, dass der Speicher voll ist. Dies liegt oftmals daran, das die E-Mails nicht gelöscht, sondern nur verschoben werden. Wenn Sie die Ordner im Thunderbird nicht mehr komprimieren können oder sich E-Mails nicht mehr löschen lassen, weil der Speicher voll ist, müssen Sie zunächst die Einstellungen anpassen und gegebenenfalls den "Papierkorb" manuell löschen.

Es empfiehlt sich, die Einstellungen der einzelnen E-Mail-Konten so anzupassen, dass nicht mehr benötigte Mails automatisch gelöscht werden. Um weitere Fehler zu vermieden, sollten Sie darauf achten, die Konten regelmäßig zu komprimieren.

Ordner-Einstellungen im Thunderbird ändern

  • Wenn Sie beim Löschen einer E-Mail die Meldung vom Thunderbird erhalten, das der Speicher voll sei, versuchen Sie zunächst den Inhalt von "Papierkorb" über einen Rechtsklick und die Auswahl "Papierkorb leeren", zu entfernen.
  • Wenn dies nicht möglich ist, kontrollieren Sie die Einstellungen des betreffenden Kontos, indem Sie im Menü "Extras" die "Konten-Einstellungen" öffnen. In den "Servereinstellungen" können Sie genau definieren, was mit gelöschten Nachrichten geschehen soll.
  • Bei E-Mail-Konten, welche per IMAP eingebunden sind, können Sie Nachrichten zunächst in den "Papierkorb" verschieben, allerdings sollten Sie die Option "Beim Verlassen leeren" aktivieren, um zu verhindern, das der Speicher zu voll wird. Bei Konten, welche Sie über POP3 eingebunden haben, steht Ihnen diese Funktion ebenfalls zur Verfügung. Löschen Sie nur Nachrichten, welche Sie wirklich nicht mehr benötigen, da diese mit der genannten Einstellung nach dem Schließen von Thunderbird endgültig gelöscht werden.

Bei vollem Speicher Ordner komprimieren

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Ordner in Thunderbird regelmäßig zu komprimieren, um zu verhindern, dass der Speicher voll ist und Thunderbird eine entsprechende Meldung anzeigt.

  • Um dies automatisch zu veranlassen, öffnen Sie über "Extras" die "Einstellungen" und klicken in der Menüleiste "Erweitert" an. Wechseln Sie in den Reiter "Netzwerk und Speicherplatz". Hier wird Ihnen angezeigt, wie viel Speicherplatz Thunderbird verwendet und Sie können festlegen, ab wann die Ordner komprimiert werden sollen.
  • Auch ein sofortiges "verkleinern" ist möglich, wenn Sie den Button "Jetzt leeren" klicken. Mit dieser Einstellung vermeiden Sie einen vollen Speicher und die Probleme, welche damit einhergehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos