Alle ThemenSuche
powered by

Stimmbildungsübungen - so trainieren Sie Ihre Stimme effizient

Stimmbildungsübungen sind für jeden, der gerne singt, ein Muss. Auch jemandem, der viel im Beruf spricht, helfen sie, um die Stimme zu trainieren. Hier finden Sie heraus, was die besten Übungen sind.

Stimmbildungsübungen - so trainieren Sie Ihre Stimme effizient
Video von Laura Klemke

Die Stimme zu trainieren, braucht gar nicht so lange Zeit, wie Sie vielleicht denken. Oftmals reichen einige Minuten täglich völlig aus, um effektiv Stimmbildungsübungen zu betreiben.

Stimmbildungsübungen - achten Sie vorab auf Ihre Gesundheit

Jede noch so gute Stimmbildungsübung hilft nichts, wenn Sie nicht auf Ihre Gesundheit achten.

  • Sollten Sie krank sein oder erkältet, sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre Stimme schonen. Zu schnell kann dadurch der gegenteilige Effekt eintreten, wenn Sie trotz Heiserkeit Stimmbildungsübungen betreiben.
  • Die Stimmbänder lieben Tee mit Honig. Dieser legt sich wie Balsam darauf. Trinken Sie oft Tee und Wasser. Die Stimmbänder mögen keinen Alkohol und keine Zigaretten.
  • Ehe Sie mit den Übungen beginnen, sollten Sie nicht zu schnell und zu laut werden. Fangen Sie langsam und leise an und steigern sich dann.

Die besten Stimmbildungsübungen sind oft die einfachsten

Ehe Sie mit den Stimmbildungsübungen beginnen, sollten Sie darauf achten, dass Sie ruhig und entspannt sind. Denn erst mit der richtigen Entspannung stellt sich eine ruhige Atmung ein. Sie sollten einige Male gut und tief durchatmen.

  1. Stellen Sie sich für die Übungen am besten hin. Denn dadurch werden Sie feststellen, dass Ihre Stimme eine bessere Klangfarbe erreicht.
  2. Fangen Sie mit einem "M" an. Summen Sie zu Beginn erst einmal die Tonleiter rauf und dann runter. Wiederholen Sie dies insgesamt dreimal.
  3. Als Nächstes können Sie die Vokale einbauen. Singe Sie die Tonleiter mit einem "Lalalala" einmal rauf und dann wieder runter. Auch diesen Vorgang wiederholen Sie dreimal.
  4. Nun können Sie andere Vokale wie etwa das "O", "I", "U" und das "E" einbauen. Kombinieren Sie die Vokale mit weiteren Selbstlauten, wie das "M", "B", "N" und weiteren. Singen Sie immer die Tonleiter und versuchen Sie höhere Töne auch zu erreichen. Das heißt, Sie sollten versuchen eine höhere Tonleiter zu singen. Natürlich kann es gerade am Anfang sein, dass Sie die Töne nicht sofort schaffen und halten können. Das macht aber nichts, auch die Stimme muss trainiert werden. Sie können die Stimmbildungsübungen immer weiter ausbauen.
  5. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Stimme nicht überlasten. Hören Sie lieber auf, wenn Sie merken, dass es nun mühselig und anstrengend wird. Mit der Zeit werden sich die Stimmbänder daran gewöhnen.

Stimmbildungsübungen sind wichtig, um die Stimme aufzuwärmen und zu trainieren. Vergessen Sie aber nicht den Spaß an der Sache, denn das ist das Wichtigste daran. Lachen ist auch eine tolle ergänzende Übung.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Offene Pfoten bei Hunden - was tun?
Alexandra Muders
Freizeit

Offene Pfoten bei Hunden - was tun?

Offene Pfoten bei Hunden kommen häufig im Herbst und im Winter vor. Wenn es draußen nass und kalt ist, werden die Pfoten zusätzlich strapaziert. Aber auch Streusalz kann zu …

Oberarme trainieren - einfache Übungen
Christine Bärsche
Freizeit

Oberarme trainieren - einfache Übungen

Ihre Oberarmmuskeln benötigen Sie jeden Tag – und obwohl Sie nicht der Typ für ausgedehnte Aufenthalte im örtlichen Fitnessstudio sind, könnten Sie sich ein paar einfache …

Katzen zeichnen lernen - so geht´s
Christin Haase
Freizeit

Katzen zeichnen lernen - so geht's

Katzen sind nicht nur sehr beliebte Haustiere, sie werden auch immer wieder gerne als Motive in Bildern unterschiedlichster Stile verwendet. Selbst wenn Sie kein …

Wurmkur für die Katze - Anleitung
Verena Wiener
Freizeit

Wurmkur für die Katze - Anleitung

Welcher Katzenbesitzer kennt das nicht? Ihr Tierarzt gibt Ihnen die Wurmkur für Ihre Katze mit nach Hause und Sie sollen diese selbstständig verabreichen. Klingt nicht gerade …

Kräuterkissen selber machen - Anleitung
Dana Kaule
Freizeit

Kräuterkissen selber machen - Anleitung

Gerüche und Düfte wirken animierend, regen aber nicht nur Erinnerungen an. Düfte von Heilkräutern haben einen direkten Einfluss auf Körper und Geist, wie die Aromatherapie …

Wie malt man Mangas?
Lorenz Moosmüller
Freizeit

Wie malt man Mangas?

Sehr viele Teenager lesen Sie: Mangas. Die aus Asien stammende Comic-Art hat weltweit eine ganze Manga-Szene etabliert. Es gibt sie sowohl für Mädchen als auch für Jungen. …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Ähnliche Artikel

Die Stimme ist wichtig.
Miriam Zander
Gesundheit

Keine Stimme mehr - was tun?

Was tun wenn die Stimme weg ist? Haben Sie keine Stimme mehr, liegt es oftmals an einer Erkältung. Sie können diese ganz gut selbst behandeln, sollten aber den Arzt aufsuchen, …

Singen Sie nicht mit kalter Stimme
Heike Funke
Kultur

Gesang trainieren - Aufwärmübungen gelingen so

Ihr Lehrer für Gesang lässt Sie hoffentlich nicht mit kalter Stimme voll singen. Die Muskeln, die den Stimmapparat halten, müssen erst warm werden, ähnlich wie beim Sport. Das …

Singen mit Begleitung macht mehr Spaß.
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Freizeit

Wie lerne ich singen? - So geht's

Singen zu lernen, ist ein wirklich großartiger Vorsatz, den Sie unbedingt im Auge behalten sollten. So fangen Sie damit an.

Singen macht Spaß!
Heike Funke
Freizeit

"Ich will singen lernen" - so könnte es klappen

"Wo man singt, da lass' dich nieder." Singen fasziniert und fesselt die Menschen. Manch einer ist von Natur aus bestens talentiert, andere lernen es Schritt für Schritt. Ein …

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken
Alexandra Muders
Freizeit

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken

Die Bumerangferse wird aus einem schrägen Käppchen gestrickt. Dabei arbeiten Sie mit verkürzten Reihen und haben schnell für jede Größe eine gut sitzende Ferse gestrickt.

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Herbstkranz basteln - Anleitung
Lea De Biasi
Freizeit

Herbstkranz basteln - Anleitung

Im Herbst werden die Tage zunehmend kürzer und kälter, die Bäume schütteln ihre bunten Blätter ab, Eicheln und Kastanien werden reif. Und während die Natur noch einmal ihre …