Alle Kategorien
Suche

Steam geht nicht online - das sollten Sie tun

Steam geht nicht online - das sollten Sie tun 2:57
Video von Samuel Klemke2:57

Steam ist eine große Plattform, auf der hunderte verschiedene Spiele gespielt werden können, ohne DVDs wechseln zu müssen. Um ein Spiel zu authentifizieren, ist allerdings eine Internetverbindung notwendig. Wenn Steam nicht online geht, kann auch kein Spiel gespielt werden.

Die Spieleplattform Steam

Bild 0
  1. Steam ist eine Plattform, die vor allem durch die Spiele Counter-Strike und Counter-Strike: Source sowie durch Half-Life bekannt wurde.
  2. Der große Vorteil von Steam ist, dass Sie viele hunderte verschiedene Spiele online kaufen und direkt herunterladen und installieren können. Sie brauchen das Haus dafür nicht zu verlassen und auch keine DVDs wechseln, wenn Sie ein anderes Spiel starten wollen.
  3. Allerdings benötigt Steam für viele Spiele eine Online-Verbindung, sodass Sie als Besitzer des Spiels identifiziert werden können. Zwar existiert auch ein Offline-Modus, dieser hat aber einige Macken und geht nicht immer.
Bild 1

Lösung, wenn Steam nicht online geht

  1. Als Erstes sollten Sie natürlich prüfen, ob eine Internetverbindung besteht. Das ist wahrscheinlich der Fall, wenn Sie diese Anleitung gerade online lesen.
  2. Öffnen Sie ansonsten einen beliebigen Web-Browser und gehen Sie auf eine zufällige Internetseite, wie zum Beispiel Google.
  3. Geht die Webseite ohne Probleme, machen Sie mit dem nächsten Schritt weiter. Wird die Webseite nicht geladen, ist etwas an Ihrer Internetverbindung fehlerhaft. Kontaktieren Sie dann am besten Ihren Anbieter und überprüfen die Kabelverbindungen.
  4. Wenn Sie problemlos mit anderen Programmen online gehen können, überprüfen Sie, ob ein Firewall die Verbindung von Steam mit dem Internet verhindert. Die Windows Firewall können Sie überprüfen, indem Sie in der Windows-Suche „Firewall“ eingeben.
  5. Klicken Sie dann auf „Windows Firewall“ und danach links auf „Windows Firewall ein- oder ausschalten“. Schalten Sie die Firewall aus und probieren Sie erneut, Steam mit dem Internet zu verbinden.
  6. Sollte das jetzt funktionieren, fügen Sie Steam als Ausnahme zum Windows-Firewall hinzu. Das geht durch den ersten Punkt im linken Menü, sobald Sie die Firewall zum ersten Mal aufrufen.
  7. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Passwort und Ihr Benutzername korrekt sind.
  8. Funktioniert Steam immer noch nicht im Online-Modus, aktivieren Sie als Erstes die Windows Firewall wieder. Falls Sie Steam starten können, es sich aber im Offline-Modus befindet, drücken Sie in der oberen Leiste auf „Steam“ und dann auf „Online gehen“. Nun sollte Steam im Online-Modus neu starten.
  9. Hilft auch das nicht, machen Sie einen Computer-Neustart. Sollte das Problem weiter bestehen, installieren Sie Steam neu.
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel