Alle Kategorien
Suche

"Skript mit langer Laufzeit" - Fehlerbehebung

"Skript mit langer Laufzeit" - Fehlerbehebung1:08
Video von Benjamin Elting1:08

Wenn beim Starten des Browsers die Meldung erscheint, dass ein "Skript mit langer Laufzeit" das Öffnen der Webseite verhindert, liegt dies meist an falschen Einstellungen oder installierten Erweiterungen.

Als Skript bezeichnet man den Quellcode einer Webseite. Hierfür können verschiedene "Sprachen", wie etwa das Java-Skript, zum Erstellen verwendet werden. Verhindert ein solches durch eine lange Laufzeit den Aufbau der gewünschten Seite, liegt oftmals ein Programmierfehler vor. Da der Browser dennoch versucht, die Seite anzuzeigen und den Code richtig darzustellen, erscheint eine entsprechende Fehlermeldung. Aber auch Erweiterungen (Addons), welche nachträglich im Browser installiert werden können, lösen diesen Fehler aus. Meist hilft zur Fehlerbehebung schon eine Anpassung der Einstellungen im Internet Explorer. 

Einstellungen bei langer Laufzeit anpassen

  1. Gerade beim Internet Explorer kommt es häufig vor, dass Webseiten nicht aufgerufen werden können, weil ein Skript mit langer Laufzeit die Darstellung verhindert.
  2. In diesem Fall öffnen Sie über die Einstellungen (Button oben rechts) die "Internetoptionen". Wählen Sie den Reiter "Sicherheit" aus.
  3. Unter "Internet" wählen Sie "Stufe anpassen". Hier finden Sie unter "Scripting" die Option "Active Scripting", welche Sie deaktivieren.
  4. Nach einem Neustart des Explorers sollten die Webseiten wieder ohne Fehlermeldung aufgebaut werden. Verwenden Sie einen anderen Browser, kontrollieren Sie die installierten Erweiterungen.

Skripte in Addons lösen Fehler aus

  1. Oftmals sogen auch installierte Erweiterungen im Browser dafür, dass die Webseiten aufgrund langer Laufzeiten nicht geöffnet werden können. Da diese Erweiterungen auch Skripte enthalten, sollten Sie zunächst über die "Erweiterungen" Ihres Browsers alle aktiven Addons deaktivieren.
  2. Starten Sie anschließend den Browser neu. Nun sollte keine Fehlermeldung mehr angezeigt werden. Um herauszufinden, welche Erweiterung die Fehlermeldung verursacht, können Sie nun jede Erweiterung nacheinander wieder aktivieren. Kontrollieren Sie durch einen Neustart nach der Aktivierung, ob der Fehler beim Aufrufen einer Webseite auftritt.
  3. Haben Sie das betreffende Addon gefunden, hilft meist eine Aktualisierung dessen. Sollte diese Option nicht verfügbar sein, deinstallieren Sie die Erweiterung und installieren Sie diese bei Bedarf erneut.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos