Alle Kategorien
Suche

Firefox friert ein - so behebt man das Problem

Firefox friert ein - so behebt man das Problem2:05
Video von Bruno Franke2:05

Der Internetbrowser Firefox von Mozilla ist mit einer Milliarde Downloads eines der beliebtesten Programme seiner Art. Die Software zeichnet sich durch ein benutzerfreundliches Design, Unterstützung der modernen Web 2.0-Standards, tausende AddOns und Stabilität aus. Umso ärgerlicher ist es für einen Nutzer, wenn der Browser auf dem eigenen System einfach einfriert.

Was Sie benötigen:

  • Firefox
  • Google
  • Adobe Flash-Player

Firefox friert ein? Das können Sie dagegen tun!

  • Ihr Firefox friert ein, entweder während des Surfens oder gar gleich nach dem Start des Programms? Für dieses Verhalten gibt es viele Ursachen, wobei diese meistens auf einige wenige Faktoren eingegrenzt werden können. Zuerst müssen Sie das Problem genau differenzieren. Firefox friert ein, wenn er gestartet wird oder während des Surfens?
  • Sollte Ihr Firefox gleich nach dem Start einfrieren, können Sie davon ausgehen, dass Sie aktuell zu viele AddOns installiert haben. Hierbei entsteht das Problem, dass bei jedem Programmstart der Browser nach aktuellen Updates im Internet sucht, für den Browser selbst und jedes installierte AddOn. Sollten Sie jetzt mehrere AddOns benutzen, welche ein Update anbieten, kann die Last der daraus resultierenden Datenverarbeitung so groß sein, dass Firefox darunter zusammenbricht. Die Folge ist, dass der Browser einfriert. Bei einem Neustart der Software geschieht wieder dasselbe, ein Teufelskreis.
  • Um dieses Problem zu beheben muss entweder der Browser deinstalliert und neu aufgesetzt werden oder es werden alle AddOns deinstalliert, sofern Ihnen dies möglich ist. Sollten Sie nicht in das benötigte Menü zur Verwaltung der AddOns gelangen können, weil Firefox zuvor einfriert, müssen Sie bei einer Deinstallation unbedingt darauf achten, dass Sie alle zugehörigen Dateien ebenfalls entfernen. Sonst integriert der Browser bei einer Neuinstallation die alten AddOns und das Problem bleibt bestehen.

Probleme mit Firefox beim Surfen

  • Sollten Sie normal surfen und Firefox friert ein, sind die häufigsten Ursachen fehlerhaft geskriptete oder interpretierte Flash-Inhalte oder JAVA-Anwendungen. Sollte Ihr Browser bei einer Flash-Anwendung einfrieren, ist das Sinnvollste ein Update des Flash-Players. Dieser lässt sich leicht auf der Website von Adobe durchführen. Wenn Ihr Browser nach dem Update immer noch abstürzt, können Sie von einem Fehler im Skript der Flash-Datei ausgehen, daran können Sie aber nichts ändern.
  • Firefox friert ein, einfach so, ohne dass Sie einen besonderen Inhalt wie Flash auf der Website wahrgenommen hätten, sollten Sie einmal in den Einstellungen Java deaktivieren, da dies solche Probleme durchaus auslösen kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos