Um Videos auf YouTube ansehen zu können, benötigen Sie keine besonderen Einstellungen oder Programme. Lediglich Java sollte aktiviert sein, was aber bei den meisten Internetbrowsern voreingestellt ist, so dass Sie die Videos auf YouTube direkt anschauen können. Sollte es dennoch vorkommen, dass Sie keine Videos sehen, kann dies verschiedene Gründe haben, welche sich leicht beheben lassen.

Voraussetzungen für das Sehen von YouTube-Videos

  • Videos auf YouTube können nicht gesehen werden, wenn diese seitens YouTube entfernt wurden. Dies kann vorkommen, wenn die Rechte nicht eindeutig geklärt sind oder diese den Vorschriften von YouTube nicht entsprechen. Andererseits können Nutzer, welche die Videos eingestellt haben, diese auch wieder entfernen.
  • Sind Sie sich sicher, dass das Video auf YouTube verfügbar ist, versuchen Sie dies mit einem anderen Browser anzusehen. Die Einstellungen des Browsers können dazu führen, dass Sie keine Videos ansehen können.
  • Zumeist liegt das Problem, warum keine Videos mehr angezeigt werden, an veralteten Versionen von Java oder dem FlashPlayer. Diese sollten Sie dann aktualisieren, um wieder Videos auf YouTube ansehen zu können.

Problemlösung, wenn keine Videos mehr gesehen werden können

  1. Stellen Sie sicher, dass sowohl Java als auch der FlashPlayer aktuell sind. Die neuesten Versionen finden Sie auf den Webseiten der Anbieter. Laden Sie diese kostenlos herunter und installieren Sie sie anschließend. Starten Sie den Computer neu und rufen Sie die Webseite von YouTube auf, um zu sehen, ob die Videos wieder angezeigt werden und abspielbar sind. 
  2. Sollten dennoch die YouTube-Videos nicht mehr zu sehen sein, kontrollieren Sie, ob Java aktiviert ist. Sollte dies im Browser nicht aktiviert sein, ist dies meist der Grund, warum die Videos nicht zu sehen sind.
  3. Im Firefox finden Sie die entsprechenden Einstellungen unter "Extras" in den "Einstellungen". Klicken Sie dort auf den Reiter "Inhalt" und setzen Sie den Haken bei "Java-Script aktivieren". Schließen Sie die Änderung mit "OK".
  4. Im Internetexplorer öffnen Sie "Extras" und klicken dann auf "Internetoptionen". Unter "Sicherheit" klicken Sie auf den Button "Stufe anpassen". Dort scrollen Sie nach unten bis zum Punkt "Scripting von Java-Applets" und setzen dieses auf "Aktivieren". Auch hier bestätigen Sie die Änderungen mit "OK".