Alle Kategorien
Suche

Selbstgemachte Taschen aus Tetrapacks - so geht's

Selbstgemachte Taschen aus Tetrapacks - so geht´s2:46
Video von Lars Schmidt2:46

Sie haben gehört, man kann sich aus leeren Tetrapacks Taschen basteln. Solche selbstgemachten Taschen sind doch der Hingucker. Auch Sie wollen das ausprobieren.

Was Sie benötigen:

  • Tetrapacks
  • Taschenhenkel
  • Hohlnieten
  • Stoff
  • Servietten
  • Schere
Bild 0

Gebastelte Taschen für Geschenke

Aus Tetrapacks können Sie verschieden große Taschen selber basteln; auch selbst gemachte Portemonnaies können Sie gestalten. Es gibt mehrere Varianten die Taschen aus Tetrapack zu gestalten.

  1. Die einfachste selbst gemachte Tasche aus einem Tetrapack ist eine Geschenktasche. Dazu schneiden Sie das Oberteil ab und reinigen den Tetrapack. Danach lassen Sie ihn trocknen.
  2. Nun können Sie je nach Anlass (Weihnachten, Ostern, Hochzeit) mit Serviettentechnik ein Serviettenmotiv mit Tapetenkleister aufbringen. Haben Sie ein helles Serviettenmotiv, können Sie den Tetrapack vorher mit weißer Farbe bemalen, damit das Aufgedruckte auf dem Tetrapack nicht durch das Serviettenmotiv hindurch schimmert.
  3. Mit einer Lochzange stechen Sie auf jeder langen Seite zwei Löcher in einem Abstand vom oberen Rand von etwa 1 bis 2 cm und fädeln je eine Kordel hindurch.
  4. Nun können Sie in der kleinen Geschenktasche Ihr Mitbringsel zum Beispiel für Weihnachten überreichen.
Bild 2

Selbst gemachte Einkaufsbeutel für Gemüse

Ideal zum Gemüseeinkauf ist eine größere selbst gemachte Tasche aus mehreren Tetrapacks, da Sie diese nach dem Einkauf ausspülen können.

  1. Für diese selbst gemachte Tasche müssen Sie mehrere leere Tetrapack-Kartons sammeln. Sie schneiden das Oberteil ab, dann reinigen und trocknen Sie den Karton.
  2. Aus den zwei Kartons, die die Ecken Ihrer selbst gemachten Tasche bilden, schneiden Sie je eine Seitenfläche heraus. Für die Seitenfläche der Tasche schneiden Sie die anderen Tetrapacks auf, sodass am Boden nur eine Seite fest ist. Dann schieben Sie die Seitenflächen in einander, sodass die Bodenflächen den Taschenboden bilden.
  3. Oben tackern Sie die einzelnen Kartons zusammen, auch die einzelnen Bodenteile.
  4. Dann nehmen Sie buntes Klebe- oder Isolierband und kleben einmal quer über den Boden und ziehen das Band über die Seitenflächen. Dann kleben Sie den unteren Bereich der einzelnen Tetrapacks (Seitenflächen) zusammen.
  5. Dann überkleben Sie die oberen Tuckerklammern ebenfalls mit dem bunten Klebeband.
  6. Nun schneiden Sie sich die Länge der Henkel zu. Dazu können Sie sich im Baumarkt Rollladengurte kaufen. Diese befestigen Sie mit Hohlnieten an Ihrer neuen selbst gemachten Tasche.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos