So bereiten Sie die Schnitzeljagd für den Kindergeburtstag vor

  1. Machen Sie sich Gedanken über die Route Ihrer Schnitzeljagd, denn zum Kindergeburtstag muss sie feststehen.
  2. Der Weg, der die Kinder zum Ziel der Schnitzeljagd führt, sollte nicht allzu lang und dem Alter der Kinder entsprechend sein. Bedenken Sie bei Ihrer Planung auch, dass die Kinder den Weg auch wieder zurückgehen müssen.
  3. Legen Sie selbst den Weg vor dem Kindergeburtstag zurück und überlegen Sie sich, wo es Sinn macht, Pfeile oder zu malen oder den Kindern Aufgaben zu stellen.

So planen Sie die Aufgaben für das Outdoor-Spiel

  • Die Aufgaben, die Sie den Kindergeburtstagsgästen stellen, sollten dem Alter der Kinder entsprechen.
  • Bei der Planung für die Schnitzeljagdaufgaben sollten Sie sich für abwechslungsreiche Aufgaben entscheiden, die beispielsweise witzig sind oder auch die motorische Geschicklichkeit der Kinder fordern.
  • Sie können den Kindern Scherz- und Knobelfragen wie zum Beispiel "Was wiegt mehr ein Kilo Federn oder ein Kilo Eisen?" oder auch Wissensfragen stellen.
  • Viel Freude macht es den Kindern, wenn Sie die Schnitzeljagd durch Geschicklichkeitsspiele - wie zum Beispiel Sackhüpfen oder Eierlaufen bis zum nächsten Pfeil oder Hinweis - auflockern.
  • Sie können auch Fotos, die Hinweise auf den nächsten Punkt auf der Strecke geben, in Ihre Schnitzeljagd einbauen oder auch ein Foto vergrößern und zerschneiden und dann wie ein Puzzle von den Kindern wieder zusammensetzen lassen.
  • Eine weitere Möglichkeit, die Aufgaben spannend zu gestalten, ist es, Nachbarn oder auch auf dem Weg liegende Cafés oder Geschäfte in die Schnitzeljagd mit einzubeziehen, indem Sie dort Aufgaben hinterlegen.

Während der Schnitzeljagd sollten alle Kinder die Möglichkeit haben, sich einzubringen, dann wird sie mit Sicherheit ein Erfolg.