Alle Kategorien
Suche

Schuhe binden lernen - eine spielerische Anleitung für Kinder

Schuhe binden lernen - eine spielerische Anleitung für Kinder4:09
Video von Andreas Harr4:09

Ein großer Schritt für Kleinkinder in die Selbstständigkeit ist Schuhe binden lernen. Es macht sie und die Eltern stolz, wenn sie ohne fremde Hilfe die Schleife machen können. Am besten lernen Kinder Schuhe binden mit einer spielerischen Anleitung, die ihnen Spaß macht.

Sich selber Schuhe anziehen können, ist ein großer Anfang

  • Es gibt verschiedene spielerische Methoden wie Kinder lernen können, sich die Schuhe zu binden. Bei manchen Kleinkindern dauert es länger, andere wiederum haben die Handgriffe nach wenigen Übungseinheiten im Griff.
  • Auf jeden Fall sollten Eltern ihre Kinder nicht unter Druck setzen, was diesen Lernprozess betrifft. Wer jeden Tag ein wenig übt und die Einheiten eher zufällig und spielerisch gestaltet, wird schneller Erfolge feiern, als mit Kindern, die das Gefühl haben, sie müssen so schnell wie möglich erfolgreich sein.
  • In welchem Alter ein Kind lernt, sich selber die Schuhe zu binden, ist unterschiedlich. In der Regel liegt das Alter zwischen 4 und 7 Jahren. Viele Kinder haben sehr wenig Möglichkeit zu lernen, da Sie Schuhe mit Klettverschluss tragen. Natürlich sollten Sie dem Nachwuchs auch die Chance geben, das Schleifebinden selber zu lernen, indem Sie nicht nur zu Klettverschlussschuhen greifen.

Schnürsenkel binden lernen mit ein paar Tricks

  • Die spielerischen Anleitungen sind vielfältig und reichen von selbst gemachten Schnürsenkel-Dummies bis hin zu Sprüchen, mit denen das Kind mit Spaß das Schuhebinden lernen soll.
  • Beispielsweise können Sie aus einem Stück Papier die Form einer Schuhsohle ausschneiden und mit einem Locher Löcher ausstampfen. Bei der Anordnung der Löcher orientieren Sie sich einfach an einem herkömmlichen Schnürschuh. Durch die Löcher ziehen Sie dann den Schnürsenkel. Der Nachwuchs kann die Pappe nach Belieben malerisch gestalten und dann die Schleife an dem Dummie üben.
  • Kinder lernen sehr schnell in der Gruppe, wenn sie Dinge von anderen abgucken können bzw. andere Kinder es vormachen. Deshalb können Sie zum Beispiel der Kindergartengruppenleiterin vorschlagen, dass sie eine Schuh-Binden-Stunde macht.
  • Des Weiteren gibt es viele Sprüche, die Sie aufsagen können, wenn Sie den Schuh binden. Ihr Nachwuchs merkt sich, bei welchem Satz was getan werden muss. So kann es sich die Reihenfolge einfacher merken.
  • Ein Spruch lautet zum Beispiel: Bei der ersten Schlaufe sagen Sie: „Das ist ein Berg.“ Wenn Sie mit dem Schnürsenkel um die Schlaufe fahren, folgt: „Drumherum springt ein Zwerg.“ Wenn Sie die zweite Schlaufe durchziehen, kommt „schlüpft ins Loch“, und beim Festmachen der beiden Schlaufen sagen Sie: „Fang mich doch!“.
  • Ein anderer Spruch lautet: „Die Maus baut ein Haus“, wenn man die erste Schlaufe macht, „geht ums Haus“, wenn man mit dem anderen Bändel drum herum fährt, „und kommt vorne wieder raus“, wenn die zweite Schlaufe durchgezogen wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos