Alle Kategorien
Suche

Puls messen ohne Gerät - so machen Sie es richtig

Puls messen ohne Gerät - so machen Sie es richtig2:12
Video von helpster2:12

Als Puls bezeichnet man die Zahl der Schläge des Herzens in einer Minute. Bei einem gesunden Menschen beträgt der Puls bei Ruhe ungefähr zwischen 60 und 80 Schlägen pro Minute. Um Ihren Puls zu messen, benötigen Sie aber nicht einmal ein Messgerät sondern lediglich einen Finger und eine Uhr mit Sekundenzeiger.

Was Sie benötigen:

  • Uhr mit Sekundenzeiger
  • Es gibt mehrere Stellen an Ihrem Körper, an denen Sie Ihren Puls ohne Gerät messen können. Nämlich überall dort, wo starke Venen oder Arterien fließen. Grundsätzlich bieten sich zwei Stellen an: die Schlagader am Hals oder der Puls am inneren Handgelenk, also unterhalb Ihres Daumens. Wo Sie messen möchten, können Sie sich aussuchen. In der Intensität sind beide Stellen gleich gut, wählen Sie also die, die Ihnen angenehmer ist. Wenn Sie bei einem anderen Menschen den Puls überprüfen, bietet sich eher die Innenseite des Handgelenks an. Am Hals sind viele Menschen empfindlich und reagieren sensibel auf Berührungen.
  • Wenn Sie Rechtshänder sind, nehmen Sie die rechte Hand zum Messen, das heißt, sie drehen die Innenseite des linken Handgelenks so, dass Sie es gut mit der rechten Hand berühren können.
  • Ganz wichtig: nehmen Sie zum Messen ohne Gerät den Zeige-, Mittel-, oder Ringfinger, am besten zwei von ihnen. Der Daumen ist nicht geeignet zum Puls messen. Legen Sie dazu Zeige- und Mittelfinger direkt unterhalb der Handwurzel auf der Unterarminnenseite. Wenn Sie den Puls noch nicht gefunden haben, verändern Sie ein wenig die Position der Fingerspitzen. Sobald Sie den Puls spüren, bleiben Sie mit den Fingerkuppen an der entsprechenden Stelle.
  • Nun warten Sie bis der Sekundenzeiger auf 12, 3, 6 oder 9 Uhr steht. Dann zählen Sie die nächsten 15 Sekunden lang Ihren Pulsschlag und multiplizieren den Wert mit vier, da Sie ja nur 15 Sekunden gemessen haben und das ein Viertel einer Minute ist. So erhalten Sie Ihren aktuellen Puls. Wenn Ihr Puls unregelmäßig ist, sollten Sie die gesamte Minute lang zählen um Ihre genaue Pulsfrequenz zu ermitteln.
  • Den Ruhepuls messen Sie am besten morgens nach dem Aufwachen, während Sie noch im Bett liegen. Er beträgt in der Regel 60 bis 80 Schläge pro Minute, kann aber je nach körperlicher Verfassung auch etwas weiter nach oben oder unten variieren.
  • Wenn Sie den Puls während einer körperlichen Belastung messen, also zum Beispiel beim Joggen, so ist es wichtig, unmittelbar nach der Belastungsunterbrechung zu messen, da die Herzfrequenz in den ersten Sekunden nach der Belastung relativ rasch abnimmt.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos