Alle Kategorien
Suche

Niedriger Puls - was tun?

Niedriger Puls - was tun?2:10
Video von Heike Kadereit2:10

Haben Sie einen niedrigen Puls? Bei Leistungssportlern ist das nicht gerade unnormal. Allerdings kann ein zu niedriger Puls auch verschiedene andere Ursachen haben. Das sollten Sie herausfinden. Lesen Sie, wie's geht.

Was Sie benötigen:

  • Kardiologe

Ein zu niedriger Puls - so gehen Sie vor

  • Ein zu niedriger Puls kann einen verlangsamten Herzschlag zur Folge haben. Das sollten Sie auf jeden Fall ärztlich abklären. Ein Kardiologe hat die Möglichkeit, die notwendigen Untersuchungen durchzuführen. Wenn Ihr Puls unter 60 Schlägen pro Minute liegt, ist der Arzt angesagt.
  • Der Puls ist nicht gleichzusetzen mit dem Blutdruck. Wenn Sie einen niedrigen Puls haben, kann Ihr Blutdruck völlig normal sein.
  • Sie sollten sich nicht zu schnell Sorgen machen. Ein niedriger Puls muss nicht zwingend mit einer Krankheit einhergehen.
  • Fall Sie Medikamente nehmen, können die Nebenwirkungen auch einen niedrigen Puls ausmachen. Ebenso kann es auf eine Herzrhythmusstörung hinweisen.
  • Bei Leistungssportlern liegt der Puls meist relativ niedrig und das Herz schlägt trotzdem normal. Bei den Sportlern ist der Herzmuskel gut trainiert. Der Puls und auch der Blutdruck sind abhängig von den Bewegungen, Anstrengungen und der Ruhe am Tag. In der Nacht kann der Puls bei beispielsweise 30 Schlägen pro Minute liegen. Das kann allerdings normal sein.
  • Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Sie einen krankhaft niedrigen Puls haben, kann eventuell ein Herzschrittmacher wichtig sein. Medikamente werden meist nur im Notfall verabreicht.
  • Falls Ihr niedriger Puls nicht von krankhafter Natur ist, gibt es schon ganz einfache Mittel, etwas dagegen zu tun. Beispielsweise hilft Kaffee den Puls in die Höhe zu treiben. Trinken Sie aber nicht zu viel Kaffee, weil Sie dann eventuell eine Koffeinvergiftung bekommen können.
  • Trinken Sie ausreichend Wasser und Kräutertees. Wichtig ist auch eine gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse, hellem Fleisch und frischem Fisch.
  • Treiben Sie ein- bis zweimal die Woche Sport. Das bringt nicht nur Ihren Stoffwechsel in Gang, sondern Ihr Puls geht auch in die Höhe. Wenn Sie keine Lust auf Sport haben, bewegen Sie sich viel. Gehen Sie täglich mindestens eine halbe Stunde spazieren.
  • Jeder kann selbst etwas für seine Gesundheit tun und auch jeder sollte auf seinen Körper achten. Sie brauchen ihn noch.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos