Alle ThemenSuche
powered by

Polstermöbel neu beziehen - so geht's ohne viel Aufwand

Das Beziehen von Polstermöbeln ist normalerweise dem Berufsstand der Polsterer und Sattler vorbehalten. Diese Anleitung soll Sie dazu ermuntern, es auch einmal selbst zu versuchen, um sich dann am neu bezogenen Möbel zu erfreuen.

Polstermöbel neu beziehen - so geht's ohne viel Aufwand
Video von Brigitte Aehnelt

Was Sie benötigen:

  • Tacker

Die Auswahl des richtigen Materials für Ihre Polstermöbel

Lassen Sie sich im Fachgeschäft für Innendekoration beraten, welches Material für Ihren Verwendungszweck am besten geeignet ist. Bedenken Sie dabei die Eigenschaften für eine leichte Reinigung bei zum Beispiel Polstermöbeln, die von Kindern benutzt werden. Auch würde ich Ihnen empfehlen, für Ihren ersten Versuch als Polsterer ein nicht zu schweres Material zu verwenden.

    Bevor etwas neu entsteht, muss Altes verschwinden

    • Reißen Sie den alten Bezug nicht in blindem Aktionismus herunter. Sie müssen die alten Nägel, beziehungsweise Tackerkrallen sowieso alle entfernen. Also schauen Sie genau hin, wie der Vorgänger die Falten gelegt hat, wie er es erreichte, dass der Stoff überall glatt liegt und Falten nur dort entstanden sind, wo es nicht sichtbar ist.
    • Werfen Sie den alten Bezug nicht gleich in den Müll. Er gibt ein absolut passendes Schnittmuster ab, wenn Sie ihn einfach auf Ihren neuen Polstermöbelbezug auflegen und nach dieser Form die Schere ansetzen. Ein Zentimeter mehr Stoff schadet nie, wohl aber kann ein Zentimeter zuwenig den Verlust des Zuschnitts bedeuten und das Neubeziehen soll ja nicht teurer werden als nötig.

    Wie Sie beim Neubeziehen Ihrer Polstermöbel vorgehen

    • Nehmen Sie sich zum Neubeziehen für den Anfang ein einfaches Werkstück vor, zum Beispiel einen Stuhlsitz. Legen Sie den neuen Bezug so auf, dass die Ränder gleichmässig weit überstehen. Nun beginnen Sie an einer geraden Seite mit der Befestigung des Stoffes in gleicher Manier, wie der alte Stoff befestigt war. Achten Sie dabei immer auf eine straffe Lage des Bezuges an der Oberfläche.
    • Ist die erste Seite angetackert, beginnen Sie auf der gegenüberliegenden Seite, und zwar in der Mitte und arbeiten sich sowohl nach links, wie nach rechts zum Rand vor. So vermeiden Sie die Gefahr, am Ende eine sichtbare Falte zu haben. Immer schön straff ziehen, bevor getackert wird! Genau so verfahren Sie mit den anderen beiden Seiten.
    • Jetzt sind noch die Ecken lose. Dort lassen sich Falten nicht vermeiden. Verteilen Sie also den Überschuss an Stoff möglichst gleichmässig an der Unterseite und vermeiden Sie allzu große Verdickungen. Nur in der Ausnahme darf mit der Schere etwas entfernt werden. So wird dann angetackert. Wenn jetzt das Teil nach dem Neubeziehen wieder gut auf Ihr Polstermöbel passt, haben Sie alles richtig gemacht.
    • Dieses Prinzip gilt auch für größere Flächen bei Polstermöbeln, wie zum Beispiel eine Polsterbank. Haben Sie dort eine Rundecke mit Lehne neu zu beziehen,  müssen Sie den neuen Stoff der Lehne besonders straff nach oben und unten ziehen, um ein Abheben von der Polsterung zu vermeiden.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Filz kleben - so geht's
    Jessica Krämer

    Filz kleben - so geht's

    Filz ist vielseitig einsetzbar - für Spielsachen, Verkleidungen aber auch im Auto ist Filz gefragt. Wie Sie ihn am besten kleben können, erfahren Sie jetzt.

    Leder-Armbänder selber machen - Anleitung
    Gastautor

    Leder-Armbänder selber machen - Anleitung

    Man kennt sie aus zahlreichen Modetrends der Gegenwart, Vergangenheit und wahrscheinlich auch Zukunft: Leder-Armbänder sind seit Jahren beliebt und werden ganz sicher nicht so …

    Lila mischen - so geht´s mit Acrylfarben
    Heike Stein

    Lila mischen - so geht's mit Acrylfarben

    Aus Ihrer Schulzeit wissen Sie noch, dass Blau und Rot gemischt, Lila ergibt! Doch bei Ihrem Versuch, die Farbe Lila zu mit Acrylfarben mischen, kommt statt Lila eher ein …

    Fallschirm basteln für Kuscheltiere - so geht´s
    Gastautor

    Fallschirm basteln für Kuscheltiere - so geht's

    Mit einfachen Mitteln lässt sich mit etwas Geschick ein einfacher, leicht abnehmbarer Fallschirm für ein Kuscheltier Ihrer Kinder basteln. Die Größe muss sich nach der Größe …

    Decoupage - Anleitung zum Dekorieren
    Theresa Schuster

    Decoupage - Anleitung zum Dekorieren

    Mit der Decoupage-Technik können Sie beliebige Holz- oder Kartongegenstände hübsch verzieren. Mit einer einfachen Anleitung ist diese Technik auch leicht auszuführen.

    Ähnliche Artikel

    Ihren Stuhl können Sie selbst verschönern.
    Gastautor

    Stuhlhussen nähen - so geht es einfach

    Stuhlhussen verschönern selbst den ältesten Stuhl, eignen sich aber auch wunderbar dazu, gewöhnliche Stühle für festliche Gelegenheiten etwas aufzupeppen oder sie anzupassen. …

    Polstermöbelreinigung mit Hausmitteln
    Jürgen Hemminger

    Polstermöbelreinigung – Tipps und Tricks

    Polstermöbel sollten ab und zu gereinigt werden, auch wenn sie keine Flecken aufweisen. Schmutz setzt sich überall ab und muss deshalb entfernt werden. Gerade bei der …

    Regelmäßiges Staubsaugen verhindert den Befall von Pelzkäfern.
    Irene Bott

    Pelzkäfer bekämpfen - so geht's

    Pelzkäfer, beziehungsweise deren Larven, können großen Schaden in Ihrer Wohnung anrichten. Während der Pelzkäfer selbst sich von Mehl und Getreide ernährt, fallen die Larven …

    Eine alte Couch neu polstern.
    Manuela Bauer

    Ein Sofa polstern - so gehen Sie vor

    Wenn Sie ein altes Sofa haben, dass vom Gerüst her noch einwandfrei in Ordnung ist, dann kann es sich für Sie lohnen das alte Sofa neu zu polstern.

    Viel Freude mit einem sauberen Sofa!
    Diana Kossack

    Sofa aus Microfaser reinigen - hilfreiche Hinweise

    Ein Sofa aus Microfaser wird häufig als Alternative zum teuren Wildleder genutzt. Leider ist es durch die Struktur der Fasern nach einiger Zeit recht speckig und sollte gereinigt werden.

    Napalonleder muss man auch pflegen.
    Lilo Schmidt

    Napalonleder - Pflege

    Seit einiger Zeit setzt sich in einigen Bereichen Napalonleder immer mehr durch, bei Polstermöbeln sowie bei Schuhen. Der Begriff lehnt sich an das Wort Nappaleder an und soll …

    Polstermöbel sollten Sie reinigen und pflegen.
    Stefanie Korte

    Polstermöbel reinigen - so geht's

    Wenn der große Hausputz ansteht, sollte man selbstverständlich auch die Polstermöbel reinigen. Damit Sie die Verschmutzungen auf der Garnitur entfernen können, stehen Ihnen …

    Schon gesehen?

    Hinterrad vom Fahrrad wechseln - so geht´s
    Lilo Schmidt

    Hinterrad vom Fahrrad wechseln - so geht's

    Das Hinterrad hat für die Verkehrssicherheit eines Fahrrades eine wichtige Funktion. Hat man einen Platten, oder ist beispielsweise die Felge beschädigt, etwa durch einen …

    Das könnte sie auch interessieren

    Klingetöne für das Windows Phone können selbst aufgenommen und gestaltet werden.
    Marie Gabor

    Windows Phone - Klingeltöne selber erstellen

    Als Nutzer eines Windows Phones haben Sie die Möglichkeit, Klingeltöne - beispielsweise aus Ihren Lieblingsliedern - selber zu erstellen. Mit wenigen Klicks wird der fertige …

    Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
    Lena Lehmann

    Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

    Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

    Mützen stricken - Anleitung
    Elke M. Erichsen

    Mützen stricken - Anleitung

    Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

    Lernen Sie erfolgreich Ihre Internetbekanntschaft kennen.
    Liane Spindler

    Internetbekanntschaften - worauf Sie achten sollten

    Im vernetzten Zeitalter greifen immer mehr Menschen auf das Internet zurück, um die große Liebe zu finden. Allerdings gibt es viele Betrüger unter den Internetbekanntschaften, …