Alle Kategorien
Suche

Ostern: Deko aus Holz selber basteln - einige Anregungen

Ostern: Deko aus Holz selber basteln - einige Anregungen2:30
Video von Lars Schmidt2:30

Oftmals suchen gerade Kinder im Grundschul- und Kindergartenalter Geschenke, die zum Thema Ostern passen. Auch die Eltern schätzen Bastelartikel für die Osterzeit aus Holz, die selbst angefertigt werden können – egal ob sie vor das Haus oder im Garten - als Dekoration eingesetzt werden. Besonders Sperrholz lässt sich optimal für Osterhasenmotive verarbeiten und mit der richtigen Anleitung entwickeln auch Sie sicherlich kreative Ideen, die zum Basteln geeignet sind.

Was Sie benötigen:

  • Sperrholz
  • Birkenholz
  • Laubsäge
  • Säge
  • Lacke
  • Pinsel
  • Wollreste
  • Tonkarton
  • Farbstifte

Für Ostern Hasen aus Sperrholzmaterial basteln

Zu Ostern lassen sich verschiedene Materialien zum Basteln verwenden. Gerade aus Sperrholz lassen sich viele Dinge für den österlichen Dekorationsschmuck herstellen. Sie benötigen dazu eine Sperrholzplatte z. B. mit den Mindestmaßen 50 cm x 50 cm, Stifte zum Anmalen, Holzfarben in Braun, Schwarz und Weiß sowie bunte Farben für angedeutete Ostereier und einen Holzlack. Sperrholzplatten erhalten Sie im Baumarkt und diverse Holzfarben finden Sie entweder in gut sortierten Bastelgeschäften oder ebenfalls in einem größeren Baumarkt. Zum Aussägen benutzen Sie für Osterbasteleien am besten eine Laubsäge.

  1. Entweder besitzen Sie ein Osterhasenmuster aus dem Vorjahr, das Sie als Vorlage nutzen können oder Sie zeichnen ein Muster frei Hand auf Ihre Sperrholzplatte.
  2. Sie könnten je nach Geschmack auch Arme und Ostereier auf die Sperrholzplatte aufzeichnen.
  3. Nehmen Sie nun eine Laubsäge zur Hand und sägen Sie diese aufgezeichneten Teile aus.
  4. Zum Schluss werden der Osterhase sowie die Ostereier mit Holzfarben lackiert. Dazu sollten Sie zunächst die braune Farbe auftragen. Damit die Farbe nicht ineinander fliesen kann, nach einer gewissen Zeit noch das Gesicht mit Zähnen gestalten. Dazu eignet sich ein weißer Lack, der die Zähne usw. dekorativ hervorheben lässt.
  5. Da manche Osterhasenmodelle im Freien - zum Beispiel in einem Blumentopf oder auf der Außentreppe - als Dekoration dienen, sollte nach einer gewissen Trocknungszeit das Osterhasenmodell noch mit einem Holzlack versiegelt werden.

Hasen als Deko aus Birkenholz basteln

Für diese Bastelidee zu Ostern benötigen Sie schräg abgeschnittene Birkenholzteile mit einer Mindesthöhe von ca. 70 cm bis zu einem Meter. Der Schrägschnitt dient zur Gesichtgestaltung. Ferner könnten Sie aus Wolle einen Bart und Mund, braunem oder grünen Karton Ostergesichter auf das Birkenholzende basteln. Selbstverständlich sollten Sie Ihre Bastelutensilien wie Klebstoff, Schere sowie Buntstifte zur Verfügung haben.

  1. Als Ohren können aus braunem Karton zwei Ohrenmodelle ausgeschnitten und passend auf die ausgesägte Holzkante angeklebt werden.
  2. Der Bart kann mit verknoteten, angeklebten Wollstücken angedeutet werden.
  3. Mit schwarzen Filzstiften  lassen sich auf weißem Tonkarton die Augen und Zähne  gestalten. Diese müssen dann nur noch an der richtigen Stelle angeklebt werden und fertig ist der erste dekorativ wirkende Osterhase aus Birkenholz.

Besonders interessant wirken diese Birkenholz-Osterhasen als Gruppe. Sie können diese an einen Gartenzaun anbringen oder damit die Fenster von Ihrem Kinderzimmer gestalten. Lassen Sie sich einfach von verschiedenen Hasenbeispielen für die Osterbastelarbeiten inspirieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos