Alle Kategorien
Suche

Schafe basteln - Anleitung für eine Fensterdeko aus Tonkarton

Schafe basteln - Anleitung für eine Fensterdeko aus Tonkarton1:14
Video von Bianca Koring1:14

Vor allem zur Osterzeit greift man gerne auf Schafe als Fensterdekoration zurück. Zusammen mit Osterhasen und Eiern entsteht so eine niedliche frühlingshafte Szene an Ihrem Fenster. Wie Sie einfache und doch sehr hübsche Schafe ganz einfach selber basteln können, wird in dieser Anleitung erklärt.

Was Sie benötigen:

  • Tonkarton, weiß und schwarz/grau
  • Lackstift, schwarz und weiß
  • Schere
  • Bastelkleber
  • eventuell Pluster-Pen, Wollreste, Krepppapier etc.
  • Bastelvorlage

Wenn Sie Schafe basteln möchten, aber keine Bastelvorlagen zu Hause haben, können Sie eine große Auswahl kostenloser Vorlagen im Internet finden. Außerdem bieten viele Bastelbücher rund um die Osterzeit tolle und einfache Vorlagen zum Erstellen von Schablonen. In den meisten Leihbüchereien kann man Bastelbücher ausleihen, so müssen Sie ein solches Buch nicht unbedingt kaufen.

Schafe in Ihrer Grundform zu basteln, gelingt ganz leicht

  1. Übertragen Sie die Umrisse aus der Vorlage auf weißen Tonkarton. Für das Gesicht nehmen Sie entweder schwarzen Karton oder einen Karton in Grau. Schneiden Sie die einzelnen Teile dann aus.
  2. Kleben Sie die Einzelteile mit Bastelkleber zusammen, sodass Schafe entstehen. Lassen Sie den Kleber dann gut trocknen.
  3. Stellen Sie auf diese Weise so viele Schafe her, wie Sie für Ihre Fensterdeko benötigen.

Schafe verschönern - diese Möglichkeiten haben Sie

  • Natürlich können Sie die Schafe in Ihrer Grundform auch ans Fenster machen. Noch schöner sehen diese aber aus, wenn Sie sie noch ein wenig "plüschig" gestalten. 
  • Mit einem Pluster-Pen zum Beispiel gelingt der kuschelige Schafslook ganz einfach. Bemalen Sie das weiße Stück Pappe in kreisförmigen Bewegungen damit und lassen Sie den Stift dann trocknen. Mit einem Föhn wird das ganze nachher schön aufgeplustert. So macht das Schaf als Fensterbild gleich viel mehr her.
  • Auch toll geeignet ist Watte. Bestreichen Sie den Körper des Schafs mit etwas Bastelkleber und bringen Sie darauf dann die Watte an. Kurz trocknen lassen. Fertig!
  • Aus Krepppapier lassen sich kleine Kügelchen formen, die dann mit Bastelkleber, ähnlich wie die Watte auf dem Tonkarton angebracht werden. Hierbei ist es wichtig, dass Sie das fertige Schaf gut trocknen lassen, damit die Kügelchen aus Krepp nicht herunterfallen.
  • Auch Wollreste eignen sich toll zum Verzieren der niedlichen Schafe.
  • Vergessen Sie am Schluss nicht, dem Schaf mit dem Lackstift ein fröhliches Gesicht zu verpassen. 

Diese einfachen Schafe kann man übrigens auch sehr gut mit Kindern basteln. Viel Spaß!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos