Alle Kategorien
Suche

Nikolausmützen selber machen - Nähanleitung

Nikolausmützen selber machen - Nähanleitung2:43
Video von Lars Schmidt2:43

Nikolausmützen sind zur Weihnachtszeit ein Muss. Ob wärmend auf dem Kopf getragen, als Dekoration im Haus oder als Geschenk, Nikolausmützen passen in diesen Wochen zu jedem Anlass. Traditionell gibt es sie in rot und weiß. Wenn man die Mützen aber selber macht, so hat man bei der Farbkombination freie Wahl.

Was Sie benötigen:

  • Stoff in zwei Farben (am besten Filzstoff)
  • Textilkleber
  • Nähzeug
  • Maßband
  • Schere
  • Watte

Nikolausmützen müssen nicht unbedingt die traditionellen Farben weiß und rot haben. Für eine schöne Dekomütze können Sie ebenso gut z.B. einen karierten Stoff oder grünen Filz nehmen. Wählen Sie einfach Ihre Lieblingsfarben. Am unverwechselbaren Schnitt erkennt man die Nikolausmütze immer. Den Stoff für die Mützen bekommen Sie als Meterware  z.B. in großen Kaufhäusern oder in Online-Shops. Wählen Sie keinen zu leichten Stoff, damit die Nikolausmütze den richtigen Halt hat, idealerweise Filz. Bastelfilz bekommen Sie auch in Bastelgeshops.

Bild 0

So nähen Sie die Nikolausmütze

  1. Schneiden Sie zwei identische Stücke in konischer Form aus dem Stoff zu. Die Größe der Zuschnitte hängt davon ab, wie groß die Mütze später werden soll. Für die Nähte, an den langen Seiten, zusätzlich ca. 2 Zentimeter berechnen.
  2. Legen Sie die beiden Zuschnitte passgenau aufeinander. Wichtig: Zum Vernähen muss die Stoffseite außen sein, die später die Innenseite der Mütze sein soll. 
  3. Vernähen Sie jeweils die aufeinander liegenden, langen Kanten links und rechts von der kurzen, geraden Seite. Nähen Sie parallel zur Schnittkante mit ca. 1 cm Abstand in gerader Linie. Nähen Sie ganz bis zur Spitze durch.
  4. Klappen Sie die fertig genähte Mütze von innen nach außen.
Bild 3

Borte und Bommel selber machen

  1. Schneiden Sie für die Borte Ihrer Nikolausmütze einen ca. 3-4 cm breiten Stoffstreifen in Länge des Mützenumfangs aus. Falls der Stoff nicht lang genug ist, können Sie den Streifen auch zweigeteilt ausschneiden, so dass er insgesamt die Länge des Mützenumfangs plus 1cm Kleberand hat. In diesem Fall kleben Sie die beiden Streifen an der kurzen Seite mit ca. 1 cm Überlappung aneinander.
  2. Kleben Sie den Stoffstreifen, entlang des Randes der offenen Seite, auf den Hut auf.
  3. Schneiden Sie für die Bommel ein kreisrundes Stück Stoff mit ca. 10 cm Durchmesser aus. Setzen Sie in einem Abstand von ca. 1 cm zur Schnittkante eine Heftnaht. 
  4. Ziehen Sie die Naht leicht zusammen. Befüllen Sie den Bommel z.B. mit Wattebäuschen, stopfen Sie den Rand nach innen und ziehen Sie die Naht ganz zu. Schließen Sie den Bommel mit ein paar Stichen und einem Knoten.
  5. Nähen Sie den Bommel mit einigen Stichen am Zipfel der Mütze fest.

Fertig ist Ihre ganz individuelle Nikolausmütze.

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos