Alle Kategorien
Suche

Geschenk originell verpacken - Anleitung für Geschenkbeutel aus Stoff

Geschenk originell verpacken - Anleitung für Geschenkbeutel aus Stoff2:27
Video von Brigitte Aehnelt2:27

Auch das schönste Geschenkpapier wird einfach aufgerissen und kommt in den Müll. Eine originelle und umweltfreundliche Geschenkverpackung hingegen ist ein selbstgemachter Beutel aus Stoff. Das schöne Säckchen ist Verpackung und Geschenk zugleich.

Was Sie benötigen:

  • beliebiger, nicht zu dicker Stoff
  • Schere
  • Maßband
  • Nähzeug
  • Kordel/ Band
  • evtl. Deko z. B. Pailletten, Bügelbildchen, Stoffmalfarbe
  • evtl. kleine Sicherheitsnadel

Je nachdem wie viel Zeit und Mühe Sie investieren möchten, können Sie einen Geschenkbeutel mit oder ohne Tunnelzug nähen. Ein bisschen eleganter wird das Stoffsäckchen, wenn Sie auf den Tunnelzug verzichten und ihn mit einer dekorativen Schleife zubinden. Damit können Sie Geschenke originell verpacken.

Geschenkbeutel selber nähen

  1. Suchen Sie sich den passenden Stoff, je nach Anlass und Saison, aus. Stoffe, aus diversen Materialien und in unterschiedlichsten Designs, finden Sie als Meterware z.B. in großen Kaufhäusern oder in Online-Shops. Wollen Sie den Beutel selbst dekorieren, dann wählen Sie einen unifarbenen Stoff aus.
  2. Berechnen Sie nicht zu knapp! Messen Sie das zu verpackende Geschenk zuvor am besten aus und berechnen Sie dementsprechend die benötigte Stoffmenge. Denken Sie daran: Das Stoffstück muss mindestens doppelt so lang bzw. breit wie das Geschenk selbst sein. Für die Nähte zusätzlich ca. 2 Zentimeter mehr berechnen.
  3. Schneiden Sie die Meterware zu Hause gegebenenfalls noch mal auf die richtige Größe zu. Das Säckchen kann lieber etwas größer sein als zu klein.

Der Stoff wird zum Beutel - originell verpacken ohne Tunnelzug

  1. Klappen Sie den Stoff für den Geschenkbeutel auf die halbe Länge zusammen. Wichtig: Zum Vernähen muss die Stoffseite außen sein, die später die Innenseite des Beutels sein soll. Also die Seite, die beim fertigen Säckchen nicht sichtbar ist.
  2. Klappen Sie die Schnittkanten, die der geschlossenen Seite gegenüber liegen, mit ca. 3 cm Länge jeweils nach außen um. Vernähen Sie diese zu einem Saum.
  3. Vernähen Sie jeweils die aufeinander liegenden Kanten links und rechts von der geschlossenen Seite. Nähen Sie parallel zur Schnittkante mit ca. 1 cm Abstand in gerader Linie. Nähen Sie ganz bis zum Ende durch.
  4. Klappen Sie den fertig genähten Geschenkbeutel von innen nach außen. Je nach Bedarf kann das Säckchen jetzt noch mit Pailletten, Bügelbildern oder Farbe verziert werden.
  5. Geschenk hinein legen und z.B. mit einem schönen Stoffband oder einer Kordel zubinden. Fertig ist die originelle Verpackung.

Vaiante mit Tunnelzug, um das Geschenk zu verpacken

  • Verfahren Sie wie bei dem Beutel ohne Tunnelzug. Nähen Sie jedoch nicht, wie bei Schritt 3 beschrieben, die Seiten ganz bis zum Ende durch. Lassen Sie die Seiten des Saums, den Sie in Schritt 2 genäht haben, offen.
  • Der Saum dient jetzt als Tunnel für eine lange Kordel oder ein Band, das Sie z.B. mit Hilfe einer kleinen Sicherheitsnadel durchfädeln können.
  • Ziehen Sie die Kordel zu und verschließen Sie so das Stoffsäckchen. Schon ist das Geschenk originell verpackt.

Viel Spaß beim Gestalten Ihrer originellen Geschenkverpackung. Solche Stoffbeutel dienen natürlich auch super als dekoratives Accessoire zur Aufbewahrung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos