Alle ThemenSuche
powered by

Minecraft: Mob-Spawner bauen - so wird's gemacht

Mob-Spawner sind in Minecraft nur in Dungeons zu finden. Sie eignen sich prima für Fallen, lassen sich jedoch nicht bewegen oder ins Inventar packen. Trotzdem kann man mit einem Trick einen Mob-Spawner selbst bauen und für seine Zwecke benutzen.

Minecraft: Mob-Spawner bauen - so wird´s gemacht
Video von Valentin Falkenrot

Was Sie benötigen:

  • Minecraft
  • INVedit

Auf normalem Wege kann man einen Mob-Spawner nicht in Minecraft als platzierbares Objekt bekommen. Wenn man einen solchen Block abbauen will, wird dieser sofort zerstört und kann nicht ins Inventar aufgenommen werden. Das führt dazu, dass Mob-Spawner nur stationär benutzt werden können, was entsprechende Fallen für die entstehenden Monster kompliziert macht. Mithilfe eines Inventar-Hacking-Tools wie INVedit kann man sich jedoch den Mob-Spawner als platzierbares Objekt in das eigene Inventar legen lassen, sodass es möglich ist, den Mob-Spawner frei in der Welt von Minecraft zu platzieren.

So bauen Sie einen Mob-Spawner in Minecraft

  1. Laden Sie das Tool INVedit herunter und entpacken Sie die Dateien in einen beliebigen Ordner. Sie finden den Download der Datei im Minecraft-Forum. Eine Installation ist nicht notwendig. Da das Tool abwärts- und aufwärtskompatibel ist, muss die Versionsnummer von INVedit nicht zwangsläufig mit der Ihrer verwendeten Minecraft-Version übereinstimmen. Beachten Sie jedoch, dass sie dann in diesem Fall nicht alle Funktionen des Programms nutzen können und neuere Blöcke nicht ins Inventar legen können.
  2. Falls Sie aktuell eine Welt in Minecraft geöffnet haben, schließen und speichern Sie sie, sodass Sie sich nun im Hauptmenü von Minecraft befinden. Merken Sie sich den Namen Ihrer Welt, in der sie den Mob-Spawner bauen möchten.
  3. Starten Sie nun INVedit. Im nun erscheinenden Fenster drücken Sie nicht direkt auf das Symbol "Open", sondern auf den kleinen Pfeil rechts daneben. So erscheint direkt eine Liste der Welten, die Sie in INVedit bearbeiten können. Wählen Sie hier den Namen ihrer Welt mit einem Klick aus.
  4. Im vorher grauen Feld erscheint nun das aktuelle Inventar aus Minecraft. Rechts sehen Sie eine Liste, die alle in Minecraft baubaren Blöcke enthält. Die Liste lässt sich durch die Symbole, die links neben der Liste stehen, filtern. Wahlweise können Sie auch das Suchfeld über der Liste nutzen, wenn Sie den Namen des gewünschten Blocks kennen. Geben Sie in das Suchfeld den Begriff "Monster Spawner" (ohne die Anführungszeichen) ein. Es wird nun der Mob-Spawner angezeigt.
  5. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Begriff "Monster Spawner" und ziehen Sie ihn in ein freies Feld des Inventars auf der linken Seite des Fensters. Sollten Sie keinen freien Platz in Ihrem Inventar haben, so können Sie den Mob-Spawner auch auf ein bereits belegtes Feld ziehen. Dieses wird dann überschrieben.
  6. Nun müssen Sie die Änderung ihres Inventars speichern. Dazu klicken Sie in der obersten Zeile des Fensters auf den kleinen Pfeil neben "Save", woraufhin eine Liste aller verfügbaren Minecraft-Welten erscheint. Hier wählen Sie die gleiche Welt aus, die Sie auch geladen haben. Mit einem Klick ist Ihre Welt nun gespeichert und Sie haben einen Mob-Spawner im Inventar.
  7. Laden Sie die bearbeitete Welt in Minecraft. Im Inventar werden Sie nun Mob-Spawner finden, den Sie mit der rechten Maustaste frei in der Welt platzieren können. Beachten Sie jedoch, dass Mob-Spawner weiterhin nicht abgebaut und aufgesammelt werden können, sondern direkt zerstört werden. Wenn Sie sich also bei der Platzierung vertun, so ist der Mob-Spawner verloren.

Teilen:

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?