Alle Kategorien
Suche

Minecraft auf Mac spielen - so funktioniert's

Minecraft auf Mac spielen - so funktioniert's1:30
Video von Valentin Falkenrot1:30

Das beliebte Adventurespiel Minecraft lässt sich natürlich auch auf dem Mac spielen. Nötig ist dazu nur ein Download der richtigen Datei und danach die richtige Konfiguration.

Was Sie benötigen:

  • Minecraftdatei
  • Mac
  • Internet
Bild 0

Minecraft - das Adventurespiel des Jahrhunderts

  • Minecraft ist ein beliebtes Adventurespiel, welches von dem schwedischen Programmierer Markus Persson entwickelt wurde. 
  • Minecraft können Sie entweder als Open-World (online) oder als Egoperspektive spielen.
  • Der Sinn des Spiels ist, die von Minecraft erzeugte Welt selbst zu beeinflussen bzw. zu verändern. Es gilt Materialien abzubauen, zu verändern sowie Erkundungstouren zu machen.
Bild 2

Minecraft auf dem Mac installieren und spielen

  1. Zuerst müssen Sie sich die für den Mac nötige Minecraft-Datei herunterladen. Beachten Sie, dass es sich hierbei nur um den Client handelt und nicht um das komplette käufliche Spiel. Am besten machen Sie das direkt auf der Minecraft-Seite.
  2. Anschließend entpacken Sie die .zip-Datei und legen diese in Ihren Applikations-Ordner (Programme).
  3. Beim erstmaligen Öffnen des Spiels müssen Sie nun noch einen Account anlegen. Dieser ist allerdings kostenpflichtig. Für 14,95 € erhalten Sie den Premium-Status und können gleich loslegen mit Spielen, nachdem Sie die heruntergeladene Datei auf Ihrem Mac installiert haben.
  4. Nach dem Login müssen Sie zuerst auswählen, ob Sie im Single-Player oder im Multiplayer-Modus spielen wollen.
  5. Danach können Sie sich auch schon direkt eine eigene Welt erschaffen. 
  6. Vorsicht ist geboten bei den Sound- und Lautstärkeeinstellungen. Werden diese komplett ausgeschaltet, also heruntergedreht, könnte es sein, dass Sie diese später nicht mehr aktivieren können. Lassen Sie also lieber immer einen minimalen Ton in den Einstellungen (Options). 
  7. Für den Anfang empfiehlt es sich, den Schwierigkeitsgrad auf "peaceful" zu stellen. Hier können Sie alles in Ruhe erkunden und müssen noch nicht gegen Ungeheuer kämpfen.
  8. Ihre erstellten Welten werden übrigens im Finder unter Ihrem Minecraft-Namen abgespeichert. Somit ist sichergestellt, dass Sie jederzeit einen aktuellen Status haben.
Bild 4

Fazit: Minecraft auf dem Mac zu spielen, ist sehr einfach. Der Download und das Installieren geht super schnell und die Einstellungen im Spiel sind auch recht simpel. Für Anfänger empfiehlt sich zu Beginn der Peaceful-Modus.

Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos