Was Sie benötigen:
  • Messer
  • Backofen
  • Mikrowelle
  • dicht schließendes Gefäß

Maronen von der Schale befreien

Maronen, die Sie aus der Schale knabbern wollen, müssen nicht völlig von der inneren dünnen Haut befreit werden. Bei dieser Art, Maronen zu genießen, gehört beim Schälen der Röstgeruch dazu und ein paar dunkel Stellen schaden nicht.

  1. Waschen Sie die Maronen und schneiden die die Schale überkreuz an der gewölbten Seite mit einem scharfen spitzen Messer ein.
  2. Breiten Sie die Maronen auf einem Backblech aus und geben Sie 1/4 Tasse Wasser dazu.
  3. Braten Sie die Maronen ca. 30 Minuten bei 180 °C. Feuchten Sie die Maronen nochmals leicht an und decken diese zu. Das geht am besten mit einem zweiten Backblech.
  4. Garen Sie die Maronen noch ca. 10 Minuten, bis die Schalen aufplatzen. Servieren Sie die Maronen heiß mit der Schale.
  5. Entfernen Sie die Schale, indem Sie leicht auf die Kastanien drücken und die Schale mit den Fingern abheben. Die innere braune Schale lässt sich so meist nicht ganz entfernen.

Esskastanien vollständig schälen

Wenn Sie die Maronen für eines der zahlreichen Gerichte mit Maronen benötigen, müssen Sie diese vollständig schälen, das heißt, nicht nur die harte äußere Schale, sondern auch die innere dünne Schale muss ab. Das erreichen Sie mit Dampf:

  1. Geben Sie die gewaschenen Maronen in eine Plastikschüssel, die für die Mikrowelle geeignet ist.
  2. Fügen Sie etwas Wasser hinzu und verschließen Sie die Schüssel dicht. Das Erhitzen zum Schälen von Maronen muss bei dicht geschlossenem Deckel geschehen, lassen Sie keinen Spalt offen.
  3. Erhitzen Sie nun die Maronen bei 800 W 30 Sekunden. Warten Sie ca. 2 Minuten und schütteln Sie das Gefäß mit den Maronen. Geben Sie die Maronen noch mal für 90 Sekunden in die Mikrowelle.
  4. Entnehmen Sie die Maronen einzeln und stechen Sie mit einem Messer ein, um diese zu schälen. Auf diese Weise können Sie beide Häute leicht abschälen, der Überdruck in der Mikrowelle hat die untere Haut mit gelockert.

Wenn Sie keine Mikrowelle haben, können Sie Maronen auch 5 Minuten in Wasser kochen. Wichtig ist, dass Sie nur so viele Maronen aus dem Wasser heben, wie Sie schälen können, bevor diese kalt werden.