Alle Kategorien
Suche

LAN-Verbindung einrichten - so gelingt es

LAN-Verbindung einrichten - so gelingt es1:25
Video von Christoph Findeisen1:25

Wenn Sie über ein LAN-Kabel eine Verbindung zum Internet erstellen möchten, können Sie dies manuell in wenigen Schritten machen, sofern die Verbindung nicht automatisch erstellt wird. Erfahren Sie hier, was Sie dafür vorbereiten müssen und wie das manuelle Einrichten funktioniert.

Vorraussetzungen für eine LAN-Verbindung

Um eine Internetverbindung über LAN ("Local Area Network") herzustellen, müssen Sie unabhängig von Ihrem verwendeten Betriebssystem ein paar Vorbereitungen treffen.

  • Zunächst müssen Sie sicher stellen, dass Ihr Router oder Modem funktionsfähig ist, also mit Strom versorgt ist und ordnungsgemäß an Ihrem Telefon oder an der Telefondose angeschlossen ist. 
  • Zudem benötigen Sie ein LAN-Kabel, mit welchem Sie Ihren Router bzw. Ihr Modem mit Ihrem Computer oder Laptop verbinden. 
  • Zuletzt müssen Sie natürlich auch über einen Internetzugang verfügen, also zum Beispiel mit Ihrem Telefonanbieter einen Vertrag über eine Internetnutzung abgeschlossen haben.
  • Normalerweise sollte eine neue LAN-Verbindung automatisch aufgebaut werden, sobald Sie das LAN-Kabel in Ihren Computer oder Ihren Laptop stecken. Sollte dies nicht geschehen, können Sie in wenigen Schritten eine LAN-Verbindung einrichten.

LAN-Verbindung unter Windows XP herstellen

  1. Zum Einrichten einer LAN-Verbindung müssen Sie zunächst auf "Start" und dann auf "Systemsteuerung" klicken.
  2. Wählen Sie dann "Netzwerk- und Internetverbindungen" und danach "Netzwerkverbindungen" aus.
  3. Klicken Sie anschließend links oben auf "Neue Verbindung erstellen" und dann auf "Weiter".
  4. Wählen Sie den ersten Eintrag "Verbindung mit dem Internet ..." aus und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Anschließend müssen Sie "Verbindung manuell einrichten" verwenden und mit "Weiter" fortfahren.
  6. Nutzen Sie dann die Option "Verbindung über eine Breitbandverbindung..." und fahren Sie erneut mit "Weiter" fort.
  7. Geben Sie dann optional eine andere Bezeichnung für Ihre Breitbandverbindung ein und klicken Sie danach auf "Weiter".
  8. Nun müssen Sie gegebenenfalls Ihre Zugangsdaten für Ihre Internetverbindung eingeben und dann auf "Weiter" klicken.
  9. Zum Schluss müssen Sie nur noch "Fertig stellen" anklicken. Optional können eine "Verknüpfung auf dem Desktop..." erstellen lassen, um sich schnell einwählen zu können.

Einrichten unter Windows Vista oder Windows 7

  1. Rufen Sie Ihre Systemsteuerung auf und klicken Sie dann auf "Netzwerk- und Freigabecenter". Falls Sie den Eintrag nicht finden sollten, müssten Sie vorher noch auf "Netztwerk und Internet" klicken.
  2. Wählen Sie dann "Eine Verbindung oder ein ..." aus.
  3. Legen Sie anschließend Ihren Verbindungstyp fest. Bei einer Verbindng über das LAN-Kabel müssen Sie den ersten Eintrag "Verbindung mit einem..." auswählen.
  4. Gegebenfalls müssen Sie nun noch Ihre Zugangsdaten Ihres Internetanbieters eingeben und dann auf "Verbinden" klicken.
  5. Unter Windows 7 müssen Sie zum Schluss noch das richtige Netzwerk auswählen, um Ihre Netzwerkeinstellungen automatisch von Windows festlegen zu lassen. Sie können dabei zwischen "Heimnetzwerk", "Arbeitsplatznetzwerk" oder "Öffentliches Netzwerk wählen, wobei Sie jeweils darunter eine kurze Beschreibung über die Funktionsweise des Netzwerkes erhalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos