Alle Kategorien
Suche

IP-Adressenkonflikt ermittelt - so beheben Sie das Problem im Netzwerk

IP-Adressenkonflikt ermittelt - so beheben Sie das Problem im Netzwerk1:56
Video von Bruno Franke1:56

Gerade hat man ein Pc-Netzwerk eingerichtet, doch schon taucht die erste Fehlermeldung "IP-Adresskonflikt ermittelt" auf. Meist liegt das an falschen Einstellungen. Folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie das Problem im Netzwerk beheben.

Was Sie wissen müssen

  • Die Fehlermeldung "IP-Adresskonflikt ermittelt", taucht meist dann auf, wenn mehrere Computer eines Netzwerks auf das Internet zugreifen wollen, diese aber dieselbe IP-Adresse verwenden.
  • Deshalb müssen Sie manuelle Adressen, die sich lediglich in den letzten zwei Stellen unterscheiden, vergeben.

Den Fehler "IP-Adresskonflikt ermittelt" beheben

  1. Gehen Sie auf das Windows Startsymbol. Hier klicken Sie auf Einstellungen und gelangen so in die Systemsteuerung. Wählen Sie jetzt die Registerkarte "Netzwerkverbindungen" an.
  2. Hier klicken Sie auf die (W)Lan-Verbindung und auf "Eigenschaften". Bei dem Kästchen "Symbol bei Verbindung im Infobereich anzeigen" müssen Sie einen Haken setzen und bestätigen.
  3. Klicken Sie jetzt das (W)Lan-Verbindungssymbol in der Taskleite an. Klicken Sie dort auf die Registerkarte "Netzwerkunterstützung". Unter Details "IP-Aresse, Standardgateway und DNS-Server" müssen Sie die darunter stehenden Nummern notieren.
  4. Bei dem anderen Computer im Netzwerk gehen Sie wieder zu "Netzwerkverbindungen" und in die "Eigenschaften".
  5. Wählen Sie das "Internetprotokoll" an und gehen dort auf "Eigenschaften". Unter "folgende IP-Adresse verwenden" tragen Sie die abgeschriebenen Zahlen ein. Bei der IP-Adresse dürfen Sie nur die ersten drei Stellen eintragen, da die letzten zwei Ziffern keinesfalls identisch sein dürfen. Wählen Sie deshalb eine beliebige Kombination aus, allerdings nicht dieselben wir bei Ihrem anderen Computer.
  6. Gateway und DNS-Server müssen Sie analog eintragen. Starten Sie abschließend die Verbindung neu.

In wenigen Schritten, haben Sie die Fehlermeldung "IP-Adresskonflikt ermittelt" beseitigt und können Ihre Internetverbindung jetzt wie gewohnt nutzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos