Alle Kategorien
Suche

Kreise an die Wand malen - so geht's

Kreise an die Wand malen - so geht's1:20
Video von Benjamin Elting1:20

Sie möchten eine farbliche Veränderung in Ihrem Wohnreich, finden eine komplette Wand zu streichen aber zu viel? Dann malen Sie doch Kreise an die Wand.

Kreise zum Verschönern des Wohnraums malen

  1. Die erste Möglichkeit, Kreise an die Wand zu malen, ist die Handhabung mit dem Zirkel. Dazu stellen Sie den Zirkel einfach so ein, wie Ihre Kreise vom Durchmesser her aussehen sollen. Sind Sie sich unsicher, können Sie die Kreise zunächst auf einem Blatt Papier ausprobieren um Sie dann anschließen an die Wand zu malen.
  2. Welche Varianten Sie in Betracht ziehen, ist individuell. Ob nun gleich große Kreise, nebeneinander angeordnet oder verschiedene Größen kreuz und quer, die Wahl ist selbstverständlich Ihnen überlassen.
  3. Nun nehmen Sie den Farbeimer mit der Farbe Ihrer Wahl sowie einen kleinen, dünnen Pinsel. Tauchen Sie diesen nun behutsam in den Eimer und zeichnen Sie die Umrisse der Kreise an der Wand nach. Seien Sie vorsichtig und lieber etwas langsamer, bevor Sie noch über den Rand malen.
  4. Anschließend können Sie einen etwas dickeren Pinsel nehmen und nun die Kreise an der Wand ausmalen. Eventuell überstehende Bleistiftreste können Sie nach ein paar Tagen sanft mit einem Radiergummi entfernen.

Farbliche Akzente an die Wand bringen

Desweiteren können Sie die Kreise natürlich auch frei Hand an die Wand malen, dies bedarf jedoch Ruhe und Können. Nicht viele können einen Kreis einfach so malen, da dieser dann an der einen oder anderen Stelle sicher etwas unförmig erscheint.

  1. Wie wäre es mit einer Schablone? Diese können Sie im Vorfeld anfertigen. Dazu nehmen Sie einfach ein Stück Pappe sowie den Zirkel. Malen Sie auf der Pappe nun entweder einen Kreis, den Sie mehrfach verwenden möchten oder aber verschiedene Größen, wenn Sie es ausgefallen haben möchten.
  2. Sie können anschließend die Pappe um die Kreise herum ausschneiden und an die gewünschten Stellen an der Wand halten. Zur Sicherheit können Sie die Pappkreise mit etwas Tesafilm fixieren, falls Ihnen das Festhalten zu umständlich sein sollte.
  3. Nun nehmen Sie den Bleistift zur Hand und skizzieren die Kreisform nach. Wie oben, müssen Sie jedoch nun auch die Kreisränder vorsichtig und exakt mit einem dünnen Pinsel und der Wandfarbe bemalen. Anschließend malen Sie die ganzen Kreise an der Wand wieder aus und fertig ist die individuelle Wandgestaltung.
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos