Alle Kategorien
Suche

Kontoauszug online bei der Sparkasse erhalten - so geht's

Kontoauszug online bei der Sparkasse erhalten - so geht´s 2:27
Video von Heike Funke2:27

Für viele Bankkunden ist es mittlerweile völlig normal, alle Bankgeschäfte online zu erledigen. Für eine Überweisung müssen Sie keine Rücksicht mehr auf die Öffnungszeiten Ihrer Sparkasse nehmen, sondern können diese auch bequem von zu Hause aus am PC erledigen. Aber auch Ihren Kontoauszug bekommen Sie online von der Sparkasse. Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich zu jeder Zeit Ihren Kontoauszug herunterladen und ausdrucken. Das spart Zeit und möglicherweise auch Geld.

Was Sie benötigen:

  • PC oder Laptop mit Internetzugang
  • eventuell Drucker
  • TAN-Liste

Mit Onlinebanking sind Sie komplett unabhängig von den Öffnungszeiten Ihrer Sparkasse und können immer dann, wenn Sie Zeit und Muße haben, Ihre Bankgeschäfte bequem von zu Hause aus erledigen; PC oder Laptop mit Internet-Zugang genügen. Zukünftig können Sie sich auch den Weg zum Kontoauszugsdrucker - oder das Porto für den Versand - sparen, denn es ist möglich, Ihren Kontoauszug online von der Sparkasse zu erhalten. Damit Sie diesen Service nutzen können, müssen Sie ihn aktivieren. Ab dann könnte es sein, dass Sie Ihre Sparkassenfiliale sehr lange nicht mehr von innen sehen werden.

Kontoauszug der Sparkasse online - die Anmeldung

  • Gehen Sie auf die Internet-Startseite Ihrer Sparkasse und loggen Sie sich wie gewohnt ein. Klicken Sie in dem grauen Feld auf der linken Seite unter "Privatkunden" auf "Online- und Mobile-Banking".
  • Auf der Seite, die sich nun öffnet, scrollen Sie bitte runter, dort finden Sie ganz unten in der Mitte den Button "Elektronischer Kontoauszug - Kontoauszüge online abrufen", klicken Sie dort drauf.
  • Nun öffnet sich die Seite "Elektronischer Kontoauszug", dort werden Ihnen die Vorteile des Onlinekontoauszuges erläutert. Außerdem finden Sie einen Hinweis darauf, dass diese elektronische Form der Kontoauszüge nicht von allen Finanzämtern anerkannt wird. Dies ist sicherlich auch der Grund dafür, dass dieser Service nur für Privatkonten angeboten werden kann.
  • Nun klicken Sie auf "Freischaltung" und das nächste Fenster öffnet sich. Hier legen Sie nun fest, für welches Konto Sie zukünftig die Kontoauszüge online erhalten möchten. Haben Sie mehrere Konten bei der Sparkasse, müssen Sie den nun folgenden Vorgang für jedes Konto wiederholen. Klicken Sie auf das kleine blaue Drop-Down-Menü und suchen Sie sich das gewünschte Konto aus. Nun müssen Sie noch die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Dies tun Sie, indem Sie in das entsprechende Kästchen ein Häkchen setzen.
  • Die Seite, die sich nun öffnet, erläutert nochmals die Rechtshinweise. Bitte lesen Sie diese sorgfältig. Kontrollieren Sie außerdem, ob Sie das richtige Konto gewählt haben. Wenn alles OK ist, bestätigen Sie, dass Sie die Rechtshinweise gelesen haben und akzeptieren, indem Sie wieder ein Häkchen in das Kästchen setzen. Danach geben Sie bitte die gewünschte TAN-Nummer ein und klicken auf "Absenden".
  • Nun öffnet sich die Seite "Bestätigung". Hier wird Ihnen mitgeteilt, dass der Auftrag entgegen genommen wurde und Ihnen die Möglichkeit, Kontoauszüge nun online zu erhalten, in den nächsten Tagen zur Verfügung steht.

Kontoauszug online von der Sparkasse abrufen

  • Gehen Sie auf die Internet-Startseite Ihrer Sparkasse und loggen Sie sich wie gewohnt ein. Klicken Sie in dem grauen Feld auf der linken Seite auf "Umsätze" und danach darunter auf "Kontoauszug".
  • Es öffnet sich das Fenster "Elektronischer Kontoauszug". Hier werden Sie nochmals darauf hingewiesen, dass die steuerliche Anerkennung dieser Form des Auszuges im Ermessen des Finanzamtes liegt und dass, sobald Sie den Kontoauszug online abgerufen haben, diesen nur noch eingeschränkt nochmals in Papierform erhalten können.
  • Im kleinen blauen Drop-Down-Menü unter dem Text suchen Sie sich das Konto aus, für welches Sie den Ausdruck erhalten möchten.
  • Nun müssen Sie sich noch entscheiden, ob Sie den "aktuellen Auszug" oder einen "zurückliegenden Auszug" haben möchten. Nachdem Sie Ihre Wahl getroffen haben, bestätigen Sie bitte, indem Sie auf "Weiter" klicken.
  • Es öffnet sich ein neues Fenster und Ihnen wird mitgeteilt, welcher Kontoauszug für Sie als pdf-Datei bereit steht. Wenn Sie nun auf "Speichern" klicken, öffnet sich ein kleines Fenster. Entscheiden Sie nun, ob Sie den Auszug nur öffnen oder abspeichern möchten. Wenn Sie den Kontoauszug behalten möchten, klicken Sie auf "Speichern" und suchen Sie sich den Speicherort aus.
  • Nun können Sie, wenn Sie möchten, den Kontoauszug ausdrucken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos