Alle Kategorien
Suche

Junk-Dateien entfernen mit Freeware von CHIP

Junk-Dateien entfernen mit Freeware von CHIP2:01
Video von Bruno Franke2:01

Junk-Dateien sollte man regelmäßig entfernen, um den Computer sauber zu halten und die Sicherheit zu erhöhen. Dazu kann man Freeware verwenden, z.B. von CHIP.

Was sind Junk-Dateien?

Als Junk bezeichnet man nicht benötigte Dateien, die den Computer "zumüllen". 

  • Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Dateien, die man als Junk bezeichnen könnte und entfernen müsste.
  • Junk-Dateien können auch bösartig sein, auch wenn man als Junk eher ungefährlichen Datenmüll bezeichnet. In Junk-Dateien können sich Viren, Würmer und andere Schädlinge verstecken.
  • Junk-Dateien nehmen in jedem Falle Platz weg. Das regelmäßige Löschen dieser Dateien ist daher in jedem Falle sinnvoll.
  • Löschen kann man diese Dateien selbst oder man nutzt Freeware-Tools, welche man bei verschiedenen Anbietern (u.a. CHIP) herunterladen kann.

Müll mit Freeware entfernen

Suchen Sie sich auf der Internetseite von CHIP eine Software, die das System von Junk-Dateien befreit (und die Freeware ist).

  • Beispiele solcher Software sind: CleanUp!, der CCleaner (beides Freeware, welche man bei CHIP herunterladen kann) oder der System Cleaner (welcher nicht völlig frei ist, sondern nach 15 Tagen Test gekauft werden kann). 
  • Beide Freeware-Programme gehen ähnlich vor. Sie scannen das System nach zuvor selektierten Dateien, die man als Junk definiert hat und ermöglichen das Löschen per Mausklick.
  • Gehen Sie beim System Cleaner auf Clean & Repair und rufen den Disk Cleaner auf. Ein Klick auf "Clean&Repair" öffnen ein Dialogfenster, in welchem Sie mittels Klick auf "Next" den Festplatten-Scan starten können. 
  • Nach der Suche nach Junk-Dateien auf der Festplatte meldet das System ein Ergebnis, zu welchem Sie sich noch Details ansehen können. Ansonsten klicken Sie auf "Clean", um die Junk-Dateien zu löschen. 
  • Bei Cleanup! erscheint beim Start ein Fenster, indem Sie gleich auf "Cleanup!" klicken können. Achtung! Sobald Sie auf "Cleanup!" klicken und mit "ok" das Popup bestätigen, legt das Programm los und löscht Daten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos