Alle Kategorien
Suche

Windows Repair Virus entfernen

Windows Repair Virus entfernen1:34
Video von Benjamin Elting1:34

Der Computervirus Windows Repair ist hartnäckig und gefährlich. Was Sie gegen die schädliche Malware unternehmen können, lesen Sie hier.

Wenn Sie das Internet nutzen, laufen Sie regelmäßig Gefahr, sich einen gefährlichen Computervirus einzufangen. Einer der neueren Viren heißt Windows Repair und gehört zu einer ganzen Gruppe von Schädlingen, die seit einer Weile ihr Unwesen treiben. Sie erkennen Windows Repair daran, dass Ihnen immer wieder ein Fenster angezeigt wird, das Ihren PC angeblich auf Viren scannt. Es werden dann viele Infektionen gefunden, die Sie dann durch den Kauf einer teuren Vollversion loswerden können sollen. Leider ist Windows Repair sehr hartnäckig und die Entfernung von daher aufwendig. Wie Sie am besten vorgehen, lesen Sie hier.

So werden Sie den Virus Windows Repair los

  1. Wenn Sie sehr viel Glück haben, gibt es einen einfachen Weg, um den Virus loszuwerden. Dies hängt davon ab, wie tief er sich schon in Ihr System gefressen hat. Starten Sie Ihren Computer zunächst neu und drücken Sie beim Start F8.
  2. Sie werden nun gefragt, ob Sie den Computer im abgesicherten Modus starten möchten. Bejahen Sie dies.
  3. Wenn der PC hochgefahren ist, klicken Sie auf Start, dann auf Programme, Zubehör, Systemprogramme und Systemwiederherstellung.
  4. Führen Sie nun die Systemwiederherstellung aus. Wählen Sie einen möglichst frühen Wiederherstellungspunkt, damit dieser auf jeden Fall vor dem Infektionsdatum liegt.
  5. Die Systemwiederherstellung kann nun einige Minuten dauern. Wenn Sie Glück haben, sind Sie den Virus dann los. Um dies herauszufinden, lassen Sie einen Virenscanner über Ihr System laufen. Gegen die Virengruppe, zu der auch Windows Repair gehört, wird oft das Programm Malwarebytes Anti-Malware empfohlen. Diese Freeware können Sie kostenlos herunterladen.
  6. Falls das Programm noch infizierte Dateien findet, folgen Sie die Anweisungen und löschen Sie diese gegebenenfalls. Nun sollte Ihr PC virenfrei sein.

Ist Windows Repair immer noch auf Ihrem Computer aktiv, werden Sie leider nicht drum herum kommen, Ihren PC zu formatieren. Denken Sie in diesem Fall unbedingt daran, ihre wichtigsten Daten zu sichern und ebenfalls gesondert auf Viren zu scannen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos