Alle Kategorien
Suche

DVR-Dateien abspielen - so geht's

DVR-Dateien abspielen - so geht's3:01
Video von Heike Funke3:01

Das Format DVR für Dateien ist ein Format, das sich nicht sehr häufig auf gängigen Playern abspielen lässt, da es direkt von einem Digital Video Recorder kommt, wenn es nicht schon umgewandelt wurde. Selbst der Allrounder VLC stößt hier schon mal an seine Grenzen. Doch es gibt andere Programme, die auch als Freeware erhältlich sind, mit denen Sie DVR-basierte Dateien abspielen können.

So können Sie Dateien im DVR-Format abspielen

Ein weit verbreitetes und anerkanntes Format im Bereich der DVR-Dateien ist das DVR-MS-Format. Dieses können Sie einfach und problemlos mit dem passenden Media Player abspielen.

  1. Gehen Sie zunächst auf eine Software-Seite, von der Sie das Programm herunterladen können. Ein Beispiel für eine solche Seite ist der Internetauftritt der Zeitschrift Chip. Dort finden Sie den AVS Media Player, dieser unterstützt sehr viele Formate, darunter auch DVR-MS.
  2. Um den Download zu starten klicken Sie einfach auf den entsprechenden Button und schon beginnt der Vorgang.
  3. Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Setup-Datei um diese zu öffnen. Nun erscheint der Installationsassistent.
  4. Wählen Sie Ihre Sprache aus und beginnen mit dem Installationsvorgang, indem Sie die Lizenzbedingungen etc. akzeptieren. Sie können zusätzlich auch noch den AVS Video Converter installieren, dazu klicken Sie an der entsprechenden Stelle einfach auf "Weiter". Für den Fall, dass Sie den Converter nicht installieren möchten, deaktivieren Sie einfach das Häkchen.
  5. An einer Stelle werden Sie gefragt, welche Formate mit dem AVS Player assoziiert werden sollen. Sie haben die Möglichkeit alle Media-Dateien mit dem Player zu assoziieren oder nur bestimmte wie DVR-MS-Dateien. Wählen Sie "Alle assoziieren" um alle Media-Dateien standardmäßig mit dem AVS Player abzuspielen. Wählen Sie "ausgewählte assoziieren" um nur bestimmte Formate mit dem AVS Player abspielen zu können.  Wenn Sie sich für die letztere Option entschieden haben, deaktivieren Sie einfach die Häkchen vor den Formaten, die nicht mit dem AVS Player wiedergegeben werden sollen. Wenn Sie die Liste mit den Formaten durchgegangen sind, klicken Sie auf "Weiter" und anschließend auf "Installieren".
  6. Nach der Installation werden Sie gefragt, ob Sie den Player direkt ausführen möchten. Klicken Sie auf "Ok", wenn Sie dies tun möchten. Zunächst öffnet sich Ihr Browser mit der Webseite von AVS. Diese können Sie jedoch einfach wieder schließen. Sollte rechts neben dem Hauptfenster des Players kein Fenster für die Wiedergabelisten angezeigt werden, klicken Sie auf das Icon für die Wiedergabelisten. Nun sollte sich rechts neben dem Hauptfenster ein weiteres Fenster befinden.
  7. Um eine Datei hinzuzufügen klicken Sie in der Optionsleiste am unteren Bildschirmrand auf das Pluszeichen. Nun öffnet Sich ein Assistent, mit dem Sie Dateien auf Ihrem Computer auswählen können. Suchen Sie nun die DVR-Dateien, die Sie abspielen möchten und klicken auf "Öffnen". Diesen Vorgang können Sie so oft wiederholen, bis Sie Ihre gewünschte Wiedergabeliste vollständig im Fenster haben.
  8. Um eine DVR-Datei abzuspielen, wählen Sie diese einfach im Wiedergabelisten-Fenster aus und klicken Sie auf die Play-Taste. Mit einem Doppelklick ins Bild wechseln Sie in den Vollbildmodus. Dateien können Sie aber auch einfach öffnen und abspielen, indem Sie sie mit einem Doppelklick anklicken. Und sofern diese Datei zu der Auswahl der mit AVS assoziierten Dateien gehört, wird sie automatisch mit dem Player abgespielt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos