Alle Kategorien
Suche

In Photoshop einen Hintergrund schwarz färben - so gelingt's

In Photoshop einen Hintergrund schwarz färben - so gelingt's1:38
Video von Bruno Franke1:38

Diese Anleitung erläutert, wie Sie den Hintergrund eines Bildes mithilfe der Software Photoshop schwarz färben können.

Das ist Photoshop

Photoshop ist eine sehr mächtige Software der Firma Adobe zum pixelbasierten Bearbeiten von Bildern.

  • Mithilfe dieses Programmes ist es dem Nutzer möglich, fast alle erdenklichen Veränderungen an einem Bild vorzunehmen.
Bild 1
  • Funktionen wie Größen- und Formänderung sowie Verzerrungs- oder Kontureffekte zählen dabei zu den einfachsten Möglichkeiten.
  • Auch Filter, die Ihr Bild aussehen lassen, als sei es auf Stein gemalt, oder ihm sonstige besondere Strukturen verleihen, sind bei Photoshop Standard.
  • Eine weitere Besonderheit ist, dass einzelne Bildelemente auf verschiedene Bildebenen gebracht werden können. So sind den Möglichkeiten zur Gestaltung Ihres Bildes quasi keine Grenzen gesetzt.

So färben Sie einen Hintergrund schwarz

Einen Hintergrund beziehungsweise eine Ebene in Photoshop schwarz zu färben, ist kinderleicht. Mit ein wenig Grundkenntnis der Software Photoshop erreichen Sie mit wenigen Klicks das gewünschte Ergebnis:

  1. Öffnen Sie Photoshop.
  2. Erstellen Sie ein neues Dokument, indem Sie im Reiter "Datei" auf "Neu" klicken.
  3. Im jetzt erscheinenden Fenster können Sie die gewünschte Größe Ihres Dokuments festlegen. Tun Sie dies und bestätigen Sie mit "Ok".
  4. Nun haben Sie Ihre Arbeitsfläche vor sich, deren Hintergrundfarbe Sie jetzt festlegen können. Vergewissern Sie sich hierfür, ob die Farbe Schwarz in der Schaltfläche für Vordergrund- und Hintergrundfarbe vorhanden ist.
  5. Ist sie das nicht, klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen im erscheinenden Fenster die Farbe schwarz aus.
  6. Aktivieren Sie die Schaltfläche "Auswahlrechteck" in der Werkzeugleiste.
  7. Markieren Sie nun Ihre Arbeitsfläche, indem Sie, nach einem Rechtsklick darauf, im erscheinenden Kontextmenü "Alles auswählen" anklicken.
  8. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste in die Arbeitsfläche und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Fläche füllen".
  9. Im erscheinenden Fenster müssen Sie nun nur noch unter dem Punkt "Füllen mit:"  Vorder- oder Hintergrundfarbe auswählen, je nachdem welcher Sie die Farbe Schwarz zugewiesen haben.
  10. Bestätigen Sie mit "Ok" und schon haben Sie einen schwarzen Hintergrund.
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos