Alle Kategorien
Suche

In Word 2007 die Hintergrundfarbe entfernen - so geht's

In Word 2007 die Hintergrundfarbe entfernen - so geht´s1:49
Video von Lars Schmidt1:49

Sollte die Hintergrundfarbe in Word 2007 störend sein, können Sie die Farbe mit nur wenigen Mausklicks entfernen. Dadurch wird der Hintergrund wieder weiß.

Mitunter kommt es vor, dass sich ein farbiger Hintergrund in einem Textdokument als störend erweist. Das ist besonders dann der Fall, wenn der Kontrast zur Schriftfarbe nur sehr gering ist. Dadurch wird das Lesen des Textes erheblich erschwert. Um dieses Problem zu beheben, können Sie mit nur wenigen Mausklicks die Hintergrundfarbe in Word 2007 entfernen.

So entfernen Sie die Hintergrundfarbe in Word 2007

  • Um überhaupt Änderungen vornehmen zu können, müssen Sie dazu berechtigt sein. Falls es sich um ein geschütztes Dokument handelt, können Sie die Hintergrundfarbe nicht ändern.
  • Falls es sich aber um eine Datei ohne Schreibschutz handelt, können Sie es natürlich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dazu müssen Sie zunächst das Dokument in Word 2007 öffnen.
  • Dann wählen Sie in der Menüleiste am oberen Rand den Reiter „Seitenlayout“. Daraufhin erscheinen sämtliche Schaltflächen, die sich auf die Gestaltung der Seite beziehen.
  • Dort finden Sie auch eine Schaltfläche mit der Bezeichnung „Seitenfarbe“. Sobald Sie mit der Maus auf diese Fläche klicken, öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie die Hintergrundfarbe auswählen können.
  • Unterhalb aller möglichen Farbtöne befindet sich eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Keine Farbe“. Mit dem Anklicken dieser Schaltfläche können Sie die Hintergrundfarbe in Word 2007 entfernen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos