Alle Kategorien
Suche

Holzscheiben zum Basteln - Ideen für den Advent

Holzscheiben zum Basteln - Ideen für den Advent2:43
Video von Lars Schmidt2:43

Mit Holzscheiben zum Basteln lassen sich in der Adventszeit die schönsten Dekorationen basteln. Mit ein wenig Kleber, Farbe und Wolle lassen sich die verschieden großen Holzscheiben aus dem Bastelladen phantasievoll verwandeln.

Was Sie benötigen:

  • Holzscheiben in verschiedenen Größen
  • Heißklebepistole mit Klebestäbchen
  • Malkasten oder noch besser wasserfeste Lacke
  • ein Stückchen roten Stoff oder alternativ dazu Watte
  • eventuell Glitzerstaub
  • Pinsel
  • Pinselreiniger
  • Folienstift für Feinheiten
  • Unterlage, um den Tisch sauber zu halten
  • Ablage zum Trocknenlassen der Bastelgegenstände

Holzscheiben zu Adventswichteln verarbeiten

Zuerst wird die Arbeitsfläche sorgfältig abgedeckt, damit hinterher keinerlei Farb- oder Klebereste auf dem Tisch zu finden sind. Alle benötigten Zutaten werden bereitgelegt.

  1. Aus Holzscheiben lassen sich prima Figuren herstellen. Eine große Scheibe bildet den Körper bzw. den Bauch. Auf diese wird nun mit Heißkleber eine zweite, etwas kleinere Scheibe oben Rand auf Rand geklebt. Nun ist eine "Acht" aus Holz entstanden. Jetzt werden an den unteren Rand der größeren Scheibe aus zwei kleinen Scheiben die Füße aufgeklebt. In die obere Scheibe wird mittig aus einer kleinen Scheibe eine Nase geklebt.
  2. Auf die obere Scheibe oberhalb an den Rand aus zwei kleinen oder auch mittleren Scheiben, werden die Ohren geklebt. Wer noch will, kann seitlich noch zwei Holzscheiben als Arme anbringen.
  3. Damit die Figur von selbst stehen kann, wird nun auf der Rückseite eine in der Größe passende Scheibe schräg als Ständer mit dem Kleber angebracht.
  4. Nun ist es so weit: Die Figur kann angemalt werden. Für einen Weihnachtswichtel wird meist die Grundfarbe Rot verwendet, natürlich kann hier aber jede andere gewünschte Farbe verwendet werden. Die Nase wird rot angemalt, auf den Bauch und die Hände kommen ein gemalter Weihnachtsmantel mit Knopfleiste. Die Beine können zu schwarzen Stiefeln angemalt werden und im Gesicht fehlen selbstverständlich noch die Augen mit buschigen weißen Augenbrauen, welche nun mit Farbe aufgemalt werden. Für die Feinheiten wie Wimpern oder Pupillen kann der Folienstift verwendet werden.
  5. Ganz zum Schluss kann aus dem Stoffstück noch ein zum Kopf passendes Stück ausgeschnitten werden und oberhalb des Kopfes als Mütze aufgeklebt werden. Alternativ dazu kann auch Watte aufgeklebt werden, dann gibt es eben statt der Mütze weiße Haare.

Baumscheiben sind zum Basteln vielseitig verwendbar

  • Wer keinen Wichtel basteln möchte, kann sich große Holzscheiben auch einfach mit Wintermotiven bemalen. Hier können Schneelandschaften, Schneemänner oder auch Tannenbäume aufgemalt werden - ganz nach Lust und Laune.
  • Wer lieber malt als klebt, kann sich aus kleineren Holzscheiben zum Basteln auch hübsche Christbaumanhänger oder Türdekorationen bemalen. Diese werden dann mithilfe von Kleber mit Bändchen zum Aufhängen versehen und können die ganze Wohnung verzieren. Ein wenig Glitzer auf die noch feuchte Farbe gestreut und schon glänzt es weihnachtlich.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos