Alle Kategorien
Suche

Gewichtszunahme nach Absetzen der Pille - so wirken Sie entgegen

Gewichtszunahme nach Absetzen der Pille - so wirken Sie entgegen2:09
Video von Heike Kadereit2:09

Wenn Sie die Pille absetzen, kann es passieren, dass durch die Hormonumstellung eine Gewichtszunahme auftreten kann. Dies kann die verschiedensten Ursachen haben. Sie können einfach mehr Nahrung zu sich nehmen (meistens unbewusst) oder Sie brauchen weniger. Um der Gewichtszunahme entgegenzuwirken, sollten Sie einiges beachten.

Pille absetzen - dadurch Gewichtszunahme?

Gewichtszunahme nach Absetzen der Pille muss nicht sein. Sie können dem entgegenwirken.

  • Sie müssen wissen, wenn Sie die Pille absetzen, dass Ihr Körper sich verändert. Ihre Hormone verändern sich. Das kann heißen, dass Sie mehr Hunger bekommen oder Ihr Körper benötigt weniger Nahrung. Das können Sie ausgleichen, indem Sie entweder die Ernährung umstellen oder anfangen, Sport zu treiben und sich einfach zu bewegen.
  • Das Absetzen der Pille kann auch Heißhunger verursachen, den Sie vielleicht durch die Zeit Ihrer Periode kennen. Um eine Gewichtszunahme zu vermeiden, sollten Sie regelmäßig essen und den Körper frühzeitig mit den Nahrungsmitteln versorgen, die er benötigt, damit kein Heißhunger entsteht.
  • Wenn Sie der Versuchung der Essensaufnahme nicht widerstehen können, sollten Sie sich einfach mehr bewegen, um die Kalorien wieder loszuwerden. Dies können Sie alleine oder in der Gruppe tun. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich in dem, was Sie tun, wohl fühlen.

Einer Zunahme entgegenwirken

Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen und kein Gewicht zunehmen möchten, sollten Sie sich mehr bewegen.

  • Sport treiben, indem Sie entweder in ein Fitnessstudio gehen oder Spaziergänge im Laufschritt absolvieren; dies können Sie entweder alleine oder in der Gruppe tun.
  • Sie sollten schon frühzeitig Ihre Essgewohnheiten darauf hin überprüfen, ob die Menge an Gemüse und Obst ausreichend ist. Auf fettige Speisen sollten Sie verzichten; diese Speisen haben sehr viele Kalorien, die Sie nicht benötigen.
  • Um den Heißhunger zu besiegen und keine Gewichtszunahme zu bekommen, sollten Sie regelmäßig Obst zu sich nehmen. Obst hat eine gewisse Süße, welche der Körper benötigt, um bei regelmäßigem Verzehr keinen Heißhunger zu produzieren.
  • Verzichten Sie, wenn Sie können, auf Zwischenmahlzeiten. Diese sind meistens nicht erforderlich, da Sie ausreichend zu den Hauptmahlzeiten essen sollen. Eine große Menge an Obst und Gemüse kann Ihnen helfen, den Hunger zu besiegen und hat eine geringe Menge an Kalorien, die Sie aufnehmen.
  • Sie sollten auch auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten und besonders viel Wasser und Tee trinken und auf süße Limonaden verzichten.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel