Alle ThemenSuche
powered by

Garzeit für Rosenkohl - so wird er knackig

Rosenkohl ist lecker und gesund. Wie Sie mit der richtigen Garzeit auch die wertvollen Inhaltsstoffe der kleinen Kohlköpfe erhalten können, erfahren Sie hier.

Garzeit für Rosenkohl - so wird er knackig
Video von Bianca Koring

Was Sie benötigen:

  • Pasta mit Rosenkohl (2 Portionen):
  • 300 g Rosenkohl
  • Salz
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 200 g Tagliatelle
  • 3 Stiele Petersilie
  • 4 EL Crème fraîche
  • 4 EL Joghurt
  • 1 TL abgeriebene Biozitronenschale
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft

Rosenkohl mit passender Garzeit garen - so geht's

Beim Garen von Rosenkohl sollten Sie die folgenden Hinweise zur Vorgehensweise und Garzeit beachten. Denn nur so wird das Kohlgemüse richtig knackig und bleibt vitaminreich und gesund.

  1. Zuerst wird der Rosenkohl geputzt. Entfernen Sie außerdem Blätter, die beschädigt oder welk sind.
  2. Schneiden Sie nun die Strünke gerade ab und schneiden Sie an der Schnittstelle kreuzförmig ein. So kann der Rosenkohl gleichmäßig durchgaren.
  3. Geben Sie nun die kleinen Kohlköpfe in einen Topf und gießen Sie so viel Wasser hinzu, dass die Röschen bedeckt sind. Damit der Rosenkohl etwas mehr Geschmack erhält, sollten Sie noch etwas Salz hinzufügen.
  4. Kochen Sie die Röschen nun. Die Garzeit beträgt etwa 15 Minuten.
  5. Nach abgelaufener Garzeit wird der Rosenkohl abgegossen und nach Belieben in Eiswasser abgeschreckt. So behält er seine frische grüne Farbe.

Der knackige Rosenkohl kann jetzt weiterverarbeitet oder als Beilage serviert werden.

Ein Rezept für Pasta mit Rosenkohl

Im Folgenden finden Sie ein außergewöhnliches Rezept für Tagliatelle mit Rosenkohl.

  1. Putzen Sie den Rosenkohl und garen Sie ihn wie oben beschrieben. Wenn Sie möchten, können Sie die kleinen "Kohlköpfe" vor dem Garen auch halbieren.
  2. Braten Sie den Parmaschinken in einer Antihaft-Pfanne knusprig. Verwenden Sie dazu kein Öl.
  3. Garen Sie außerdem die Pasta nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser.
  4. Waschen und zerkleinern Sie die Petersilie. Mischen Sie nun Crème fraîche, Joghurt, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Petersilie. Rühren Sie außerdem zwei Esslöffel des Nudelwassers unter und würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer.
  5. Ist die Pasta al dente, gießen Sie diese ab. Auch den Rosenkohl sollten Sie abgießen.
  6. Mischen Sie nun die vorbereitete Soße mit Rosenkohl und Tagliatelle.
  7. Zerkleinern Sie abschließend den Parmaschinken und geben Sie diesen auf die noch heiße Pasta.

Auch Parmesan schmeckt hervorragend zu diesem Nudelgericht. Einen guten Appetit!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schweinefilet in Alufolie garen - ein Rezept
Michaela Geiger

Schweinefilet in Alufolie garen - ein Rezept

Schweinefilet lässt sich super in Alufolie gewickelt im Backofen garen. Für die richtige Würze und geschmackliche Abwechslung sorgen frische Kräuter, wie in diesem Falle einige …

Brokkoli richtig kochen - so geht's
Anna Schmidt

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Gemüse ist gesund und liegt im Trend. Insbesondere Brokkoli wird zudem eine gute Vorsorgewirkung gegen Krebs nachgesagt. Meist schmeckt er am besten, wenn er nicht gekocht, …

Blumenkohl dünsten - so machen Sie es richtig
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Blumenkohl dünsten - so machen Sie es richtig

Dünsten ist - neben Dämpfen - eine der gesündesten Garmethoden. Was liegt also näher, als den schmackhaften und leicht verdaulichen Blumenkohl zu dünsten?

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept

Schweinelachsbraten ist besonders zart und fettarm. Da das Fleisch leicht trocken wird, empfiehlt es sich, den Schweinelachs als ganzen Braten im Backofen bei niedrigen …

Frozen Joghurt selber machen
Sebastian Pekrul

Frozen Joghurt selber machen

Ein fruchtiger Joghurt ist lecker. Aber haben Sie schon mal was von Frozen Joghurt gehört? Im Sommer verschafft ein Frozen Joghurt Ihnen eine schmackhafte Erfrischung, die …

Auberginencreme selber zubereiten
Inga Behr

Auberginencreme selber zubereiten

Die Aubergine kann auf verschiedenste Weise zubereitet werden. Als Creme wird sie für manch einen zum Auberginenschmaus.

Ähnliche Artikel

Die Pute kann man mit Kräutern im Ofen zubereiten.
Annegret Krause

Pute im Ofen garen- Rezept

Nicht nur zu Festtagen, sondern auch im Alltag kann man eine Pute für sich und die Familie im Ofen zubereiten. Daneben lässt sich eine passende Soße in Schnelle zaubern, sodass …

Rinderbraten saftig schmoren - so gelingt's
Roswitha Gladel

Rinderbraten saftig schmoren - so gelingt's

Rinderbraten wird oft nicht gerne gegessen, weil dieser bei der Zubereitung oft nicht saftig bleibt, sondern trocken und zäh wird. Sie müssen den Rinderbraten gekonnt schmoren, …

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept

Schweinelachsbraten ist besonders zart und fettarm. Da das Fleisch leicht trocken wird, empfiehlt es sich, den Schweinelachs als ganzen Braten im Backofen bei niedrigen …

Auberginencreme selber zubereiten
Inga Behr

Auberginencreme selber zubereiten

Die Aubergine kann auf verschiedenste Weise zubereitet werden. Als Creme wird sie für manch einen zum Auberginenschmaus.

Frozen Joghurt selber machen
Sebastian Pekrul

Frozen Joghurt selber machen

Ein fruchtiger Joghurt ist lecker. Aber haben Sie schon mal was von Frozen Joghurt gehört? Im Sommer verschafft ein Frozen Joghurt Ihnen eine schmackhafte Erfrischung, die …

Schweinefilet in Alufolie garen - ein Rezept
Michaela Geiger

Schweinefilet in Alufolie garen - ein Rezept

Schweinefilet lässt sich super in Alufolie gewickelt im Backofen garen. Für die richtige Würze und geschmackliche Abwechslung sorgen frische Kräuter, wie in diesem Falle einige …

Rosenkohl ist eine regelrechte Vitaminbombe.
Susanne Mielchen

Wie kocht man Rosenkohl? – So geht's

Rosenkohl ist ein typisches Wintergemüse. Er ist reich an Vitaminen und Nährstoffen und kann mit seinen Eigenschaften positiv auf die Gesundheit wirken. Doch wie kocht man …

Schon gesehen?

Rinderbraten saftig schmoren - so gelingt's
Roswitha Gladel

Rinderbraten saftig schmoren - so gelingt's

Rinderbraten wird oft nicht gerne gegessen, weil dieser bei der Zubereitung oft nicht saftig bleibt, sondern trocken und zäh wird. Sie müssen den Rinderbraten gekonnt schmoren, …

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Ein Schweinebraten ist immer ein Festessen.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Weihnachtsbraten für 10 Personen - ein Rezept

Ein Weihnachtsbraten für 10 Personen - das kann schon eine Herausforderung sein. Probieren Sie das folgende Rezept für einen großen Schweinebraten, der bei Niedrigtemperatur im …