Alle ThemenSuche
powered by

Garzeit für Rosenkohl - so wird er knackig

Rosenkohl ist lecker und gesund. Wie Sie mit der richtigen Garzeit auch die wertvollen Inhaltsstoffe der kleinen Kohlköpfe erhalten können, erfahren Sie hier.

Garzeit für Rosenkohl - so wird er knackig
Video von Bianca Koring

Was Sie benötigen:

  • Pasta mit Rosenkohl (2 Portionen):
  • 300 g Rosenkohl
  • Salz
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 200 g Tagliatelle
  • 3 Stiele Petersilie
  • 4 EL Crème fraîche
  • 4 EL Joghurt
  • 1 TL abgeriebene Biozitronenschale
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft

Rosenkohl mit passender Garzeit garen - so geht's

Beim Garen von Rosenkohl sollten Sie die folgenden Hinweise zur Vorgehensweise und Garzeit beachten. Denn nur so wird das Kohlgemüse richtig knackig und bleibt vitaminreich und gesund.

  1. Zuerst wird der Rosenkohl geputzt. Entfernen Sie außerdem Blätter, die beschädigt oder welk sind.
  2. Schneiden Sie nun die Strünke gerade ab und schneiden Sie an der Schnittstelle kreuzförmig ein. So kann der Rosenkohl gleichmäßig durchgaren.
  3. Geben Sie nun die kleinen Kohlköpfe in einen Topf und gießen Sie so viel Wasser hinzu, dass die Röschen bedeckt sind. Damit der Rosenkohl etwas mehr Geschmack erhält, sollten Sie noch etwas Salz hinzufügen.
  4. Kochen Sie die Röschen nun. Die Garzeit beträgt etwa 15 Minuten.
  5. Nach abgelaufener Garzeit wird der Rosenkohl abgegossen und nach Belieben in Eiswasser abgeschreckt. So behält er seine frische grüne Farbe.

Der knackige Rosenkohl kann jetzt weiterverarbeitet oder als Beilage serviert werden.

Ein Rezept für Pasta mit Rosenkohl

Im Folgenden finden Sie ein außergewöhnliches Rezept für Tagliatelle mit Rosenkohl.

  1. Putzen Sie den Rosenkohl und garen Sie ihn wie oben beschrieben. Wenn Sie möchten, können Sie die kleinen "Kohlköpfe" vor dem Garen auch halbieren.
  2. Braten Sie den Parmaschinken in einer Antihaft-Pfanne knusprig. Verwenden Sie dazu kein Öl.
  3. Garen Sie außerdem die Pasta nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser.
  4. Waschen und zerkleinern Sie die Petersilie. Mischen Sie nun Crème fraîche, Joghurt, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Petersilie. Rühren Sie außerdem zwei Esslöffel des Nudelwassers unter und würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer.
  5. Ist die Pasta al dente, gießen Sie diese ab. Auch den Rosenkohl sollten Sie abgießen.
  6. Mischen Sie nun die vorbereitete Soße mit Rosenkohl und Tagliatelle.
  7. Zerkleinern Sie abschließend den Parmaschinken und geben Sie diesen auf die noch heiße Pasta.

Auch Parmesan schmeckt hervorragend zu diesem Nudelgericht. Einen guten Appetit!

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kartoffeln in der Mikrowelle garen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Kartoffeln in der Mikrowelle garen - so geht's

Kartoffeln lassen sich in der Mikrowelle schnell und einfach garen, egal ob als Würfel, Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln. Einige Punkte sollen Sie beim Garen jedoch beachten.

Schmand-Ersatz - das können Sie dafür verwenden
Roswitha Gladel
Essen

Schmand-Ersatz - das können Sie dafür verwenden

Wenn es darum gehr Ersatz für Schmand zu finden, müssen Sie wissen, was Schmand ist und wieso Sie für ein Rezept diesen verwenden sollen. Auch die Gründe, wieso sie Ersatz …

Kartoffeln kochen – wie lange brauchen sie?
Heike Nedo
Essen

Kartoffeln kochen – wie lange brauchen sie?

Wenn Sie das erste Mal Kartoffeln kochen, ist die Frage berechtigt: "Wie lange kochen Kartoffeln?" Und die Antwort kann verschieden sein. Dennoch ist es leicht, mit Kartoffeln …

Kasslerbraten - Garzeit richtig bestimmen
Annegret Krause
Essen

Kasslerbraten - Garzeit richtig bestimmen

Bei der Berechnung der Garzeit für einen Kasslerbraten ist jedes Stück Fleisch ein Individuum. Handelt es sich um ein dickeres Fleischstück, dann muss dieses natürlich länger …

Ähnliche Artikel

Rinderbraten saftig schmoren - so gelingt's
Roswitha Gladel
Essen

Rinderbraten saftig schmoren - so gelingt's

Rinderbraten wird oft nicht gerne gegessen, weil dieser bei der Zubereitung oft nicht saftig bleibt, sondern trocken und zäh wird. Sie müssen den Rinderbraten gekonnt schmoren, …

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Schweinelachsbraten zubereiten - ein Rezept

Schweinelachsbraten ist besonders zart und fettarm. Da das Fleisch leicht trocken wird, empfiehlt es sich, den Schweinelachs als ganzen Braten im Backofen bei niedrigen …

Auberginencreme selber zubereiten
Inga Behr
Essen

Auberginencreme selber zubereiten

Die Aubergine kann auf verschiedenste Weise zubereitet werden. Als Creme wird sie für manch einen zum Auberginenschmaus.

Frozen Joghurt selber machen
Sebastian Pekrul
Essen

Frozen Joghurt selber machen

Ein fruchtiger Joghurt ist lecker. Aber haben Sie schon mal was von Frozen Joghurt gehört? Im Sommer verschafft ein Frozen Joghurt Ihnen eine schmackhafte Erfrischung, die …

Schweinefilet in Alufolie garen - ein Rezept
Michaela Geiger
Essen

Schweinefilet in Alufolie garen - ein Rezept

Schweinefilet lässt sich super in Alufolie gewickelt im Backofen garen. Für die richtige Würze und geschmackliche Abwechslung sorgen frische Kräuter, wie in diesem Falle einige …

Ayran selber machen
Sebastian Pekrul
Trinken

Ayran selber machen

Wer hat beim Döner essen und Ayran trinken nicht schon mal gedacht, dass es ja nicht so schwer sein kann, dieses wunderbar erfrischende Getränk zuhause selber zu machen? Und …

Rigatoni al forno - so gelingt's wie beim Italiener
Rainer Ellmer
Essen

Rigatoni al forno - so gelingt's wie beim Italiener

Holen Sie sich Italien nach Hause und kochen Sie doch mal nach einem einfachen Rezept Rigatoni al forno selber. Mit dieser Anleitung zaubern Sie ein leckeres Essen auf den Tisch.

Gans bei Niedertemperatur garen - so gelingt es
Manuela Bauer
Essen

Gans bei Niedertemperatur garen - so gelingt es

Wenn Sie eine Gans bei Niedertemperatur zubereiten, dann werden Sie erstaunt sein, wie saftig und lecker das Fleisch einer Gans sein kann. Denn das Garen mit Niedertemperatur …

Rosenkohl ist eine regelrechte Vitaminbombe.
Susanne Mielchen
Essen

Wie kocht man Rosenkohl? – So geht's

Rosenkohl ist ein typisches Wintergemüse. Er ist reich an Vitaminen und Nährstoffen und kann mit seinen Eigenschaften positiv auf die Gesundheit wirken. Doch wie kocht man …

Schon gesehen?

Pute im Ofen garen- Rezept
Annegret Krause
Essen

Pute im Ofen garen- Rezept

Nicht nur zu Festtagen, sondern auch im Alltag kann man eine Pute für sich und die Familie im Ofen zubereiten. Daneben lässt sich eine passende Soße in Schnelle zaubern, sodass …

Rollbraten - Garzeit richtig bestimmen
Sandra Borchert
Essen

Rollbraten - Garzeit richtig bestimmen

Die Garzeit von Rollbraten unterscheidet sich nicht nur nach dem Gewicht des Bratens, sondern auch nach Fleisch- und Füllungsart.

Das könnte sie auch interessieren

Verwenden Sie Canache für Kuchen und Torten.
Roswitha Gladel
Essen

Canache-Creme - ein Rezept

Lieben Sie Schokolade? Dann sollten Sie unbedingt Canache ausprobieren. Diese eignet sich als Überzug für Kuchen, Kekse und Cake Pops. Als Creme ist sie eine ideale Füllung für …

Das klassische Steak Tatar wird aus Rindfleisch hergestellt.
Frauke Itzerott
Essen

Was ist Tatar?

Steak Tatar oder Rindertatar - oft gehört, doch nie selbst zubereitet? Neben der klassischen Variante gibt es viele interessante Rezepte. Da ist für jeden etwas dabei. Aber …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …