Alle Kategorien
Suche

Fondue-Rezepte mit Brühe

Fondue-Rezepte mit Brühe2:44
Video von Galina Schlundt2:44

Fondue-Rezepte gibt es mit Käse, mit heißem Öl oder auch süß mit flüssiger Schokolade. Aber auch mit Brühe können Sie ein feines, bekömmliches Fondue machen, das "à la chinoise" genannt wird.

Zutaten:

  • Für die Tartaren-Sauce:
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 kleingeraffelte Gurke
  • 1 TL kleingehackte Kapern
  • ½ TL Salz
  • Knoblauch nach Geschmack
  • Für die Curry-Sauce:
  • ½ TL Curry (nach Belieben scharf oder mild)
  • 1 EL Brühe
  • 1 TL geschälte, geraffelte Ingwerwurzel
  • 1 TL Sojasauce
  • ½ Becher saure Sahne
  • ½ Becher süße Sahne
  • Für die süß-saure Asia-Sauce:
  • 4 EL rote Marmelade (vorzugsweise aus sauren Früchten)
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Ketchup
  • 1 Spritzer Worcestersauce
  • Brühe zum Verdünnen
  • Für die Brühe:
  • 2 kg Fleischknochen
  • 2,5 l Wasser
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Ingwerwurzel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry
  • 2 TL Salz

Das chinesische Fondue zeichnet sich durch seine gute Bekömmlichkeit aus, denn anders als beim klassischen „Fondue Bourguignonne“ mit Öl wird das Fleisch beim „Fondue Chinoise“ bei Tisch in einer klaren Suppe gegart. Anschließend werden die gekochten Fleischstückchen in verschiedene Saucen getunkt. Welche Saucen-Rezepte es gibt und wie Sie die perfekte Brühe zubereiten können, erfahren Sie hier.

Bild 0

Diese Saucen-Rezepte machen das Fondue perfekt

  • Ein Klassiker bei jedem Fondue ist die Tartaren-Sauce, die Sie kalorienbewusst ohne Mayonnaise, stattdessen aber mit saurer Sahne herstellen. Mischen Sie alle Zutaten gut durch und lassen Sie fürs perfekte Gelingen dieses Rezeptes die Sauce noch eine Stunde im Kühlschrank ziehen.
  • Eine asiatische Curry-Sauce gelingt mit dem Kochen dieses Rezeptes: Rühren Sie das Currypulver mit einem Esslöffel heißer Brühe an, damit es seinen Geschmack entfalten kann. Mischen Sie dann die restlichen Zutaten dazu und lassen Sie auch diese Sauce eine Stunde gekühlt rasten.
  • Eine süß-saure Sauce mit scharfer Note ergibt die Zubereitung dieses Rezeptes: Mischen Sie die Zutaten gut durch und verdünnen Sie, falls gewünscht, mit ein wenig Brühe.
Bild 3

Und so gelingt die leckere Asia-Brühe

Das Nachkochen dieses Rezeptes für die perfekte Fondue-Brühe ist ein wenig arbeitsintensiv. Sie können selbstverständlich auch einfach Suppenwürfel-Brühe herstellen, in die Sie als asiatische Note eine klein geschnittene Ingwerwurzel und zwei Esslöffel Sojasauce geben.

Die Zwiebel ist aufgrund ihres Geschmackes und auch wegen ihrer gesunden Eigenschaften …

  1. Waschen Sie für die Umsetzung dieses Rezeptes zuerst die Fleischknochen sorgfältig unter kaltem Wasser ab.
  2. Geben Sie die Knochen dann mit dem kalten Wasser in einen Topf und bringen Sie dies zum Kochen.
  3. Schöpfen Sie den aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle ab.
  4. Waschen Sie dann das Suppengrün, schälen Sie es, falls gewünscht, und fügen Sie das Gemüse kleingeschnitten zu dem kochenden Wasser hinzu.
  5. Schälen Sie nun die Ingwerwurzel und schneiden Sie sie in dünne Scheibchen.
  6. Waschen Sie die Zwiebel und schneiden Sie den Haaransatz weg, an dem sich Erde befinden könnte. Halbieren Sie die ungeschälte Zwiebel (die Schale gibt der Brühe eine schöne Farbe).
  7. Schälen Sie die Knoblauchzehe und halbieren Sie sie.
  8. Fügen Sie dann den Ingwer als wichtigste Zutat dieses Fonduerezeptes sowie Zwiebel und Knoblauch der Suppe hinzu.
  9. Nun kommen noch alle Gewürze (Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt) sowie Sojasauce, Sherry und Salz in die Fondue-Brühe.
  10. Lassen Sie die Fondue-Brühe nun für drei Stunden bei geringer Hitze köcheln.

Anschließend lassen Sie die Fondue-Brühe erkalten und gießen Sie sie durch ein feines Tuch, so können Sie am leichtesten die Fondue-Brühe sowohl filtern als auch das nach oben gestiegene Fett abschöpfen.

Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos