Alle Kategorien
Suche

Eine Tandoori-Paste selber machen - so gelingt es

Eine Tandoori-Paste selber machen - so gelingt es2:38
Video von Lars Schmidt2:38

Sie lieben indisches Essen und möchten gerne Tandoori-Spezialitäten machen? Mit diesem Rezept für eine Gewürzpaste zum Selbermachen schmeckt es garantiert.

Was Sie benötigen:

  • 4 Knoblauchzehen 
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • frischer Ingwer, ca. 5 cm, gehackt 
  • 1/2 TL Salz 
  • 1 Zwiebel, gehackt 
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom
  • 200 ml Joghurt 
  • 1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 TL Limettensaft 
  • 1/4 TL gemahlene Nelken 
  • 1/4 TL gemahlenen Zimt
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 1/4 TL Chilipulver 
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlene Gelbwurz

Wenn Sie indisches Essen lieben, dann möchten Sie auf die typisch indische Tandoori-Paste nicht verzichten. Aber fertige Gewürzpasten enthalten oft rote Farbstoffe oder andere Zusätze. Wie Sie Ihre eigene Gewürzmischung ganz einfach selber machen können, lesen Sie hier.

Bild 0

So gelingt Ihnen eine köstliche Tandoori-Paste

  1. Erhitzen Sie zuerst den Kardamom, den Chili und den Koriander vorsichtig in einer Pfanne.
  2. Die Gewürze für diese Tandoori-Paste zum Selbermachen dürfen nicht verbrennen, sie sollen lediglich warm werden, um ihr Aroma voll entfalten zu können.
  3. Sobald die Gewürze zu duften beginnen, geben Sie sie in ein bereitgestelltes geeignetes Gefäß.
  4. Nun fügen Sie alle anderen Zutaten der Tandoori-Paste zum Selbermachen dazu und mischen alles gut durch.
  5. Jetzt mixen Sie mit dem Pürierstab, sodass eine schöne Paste entsteht.
Bild 3

Tandoori-Spezialitäten können Sie leicht selber machen

  1. Der Tandoori-Ofen ist ein spezieller Ton-Ofen, der in Indien klassisch mit Holzkohle beheizt und als Grill verwendet wird.
  2. Wenn Sie Tandoori-Spezialitäten mit der Gewürzpaste selber machen möchten, dann schneiden Sie zuerst das Fleisch in Streifen, die ungefähr fingerdick sein sollten.
  3. Vermengen Sie dies nun mit der Tandooripaste.
  4. Lassen Sie das Fleisch für 12 Stunden gekühlt marinieren.
  5. Dann heizen Sie Ihren Backofen auf 150 Grad Celsius vor.
  6. Währenddessen braten Sie das Fleisch in Speiseöl kross an.
  7. Geben Sie das Tandoori-Fleisch anschließend zum Fertiggaren für 20 Minuten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  8. Die Gewürzpaste zum Selbermachen trocknet beim anschießenden Nachgaren im Backofen noch schön ein und so erzielen Sie den typisch indischen Tandoori-Geschmack.
  9. Typisch indisch wird als Beilage Reis serviert.
  10. Selbstverständlich können Sie diese Tandoori-Spezialität mit Ihrer Paste zum Selbermachen auch im Sommer beim Grillen im Freien verwenden.
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos