Alle Kategorien
Suche

Ezekiel-Brot - Rezept

Ezekiel-Brot - Rezept1:52
Video von Heike Kadereit1:52

Nicht nur Sportler sind begeistert von dem biblischen Ezekiel-Brot, da es zahlreiche gesunde Zutaten beinhaltet. Auch viele Haushalte haben es schon einmal selber gebacken, da die Zubereitung einfach ist und das fertige Produkt schließlich auch köstlich schmeckt.

Zutaten:

  • 450 g Weizenmehl
  • 200 g Hirsemehl
  • 3 EL Gerstenmehl
  • 4 EL Dinkelmehl
  • 1 EL gemahlene weiße Bohnen
  • 1 EL gemahlene Linsen
  • 500 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • Kastenform
  • Fett zum Einfetten der Form

Ezekiel-Brot schmeckt lecker und ist gesund

  1. Zuerst müssen Sie die Hefe ins Wasser geben, um sie darin aufzulösen, wenn Sie den Teig selber zubereiten möchten.
  2. Im nächsten Schritt fügen Sie auch das Weizenmehl hinzu, da auch dieses eine unverzichtbare Zutat beim Backen ist.
  3. Darüber hinaus gehört auch das Hirsemehl in die Schüssel.
  4. Jetzt fügen Sie des Weiteren das Gerstenmehl zu den bereits genannten Zutaten, wie auch das Dinkelmehl ebenso.
  5. Als besondere Rezeptzutaten für das Ezekiel-Brot gehören nun auch die fein gemahlenen weißen Bohnen in die Schüssel.
  6. Jetzt kneten Sie den Teig gut durch und lassen ihn daraufhin für eine gute Stunde abgedeckt an einem warmen Ort ruhen, damit er während dieser Zeit aufgehen kann. Nach der Ruhephase kneten Sie den Teig daraufhin noch ein weiteres Mal gut durch, damit er zum Backen bereit ist.

So backen Sie das biblische Hesekiel-Brot schließlich im Backofen

  1. Nachdem der Teig geruht hat, aufgegangen ist und ein weiteres Mal verknetet wurde, sollten Sie jetzt eine Kastenform einfetten. Danach geben Sie den vorbereiteten Teig in die Form, decken ihn ab und lassen ihn für eine weitere Stunde ruhen.
  2. Nun sollten Sie auch den Backofen aufheizen. Die optimale Backtemperatur beträgt 180 Grad Celsius bis maximal 200 Grad Celsius. Lassen Sie den Teig dann schließlich für eine Stunde im Backofen backen.
  3. Holen Sie das fertige Ezekiel-Brot schließlich aus dem Ofen, entnehmen Sie es vorsichtig aus der Form und positionieren Sie es schließlich auf einem Rost, damit es abkühlen kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos