Alle Kategorien
Suche

Coole Frisuren für mittellange Haare - Ideen

Coole Frisuren für mittellange Haare - Ideen  1:57
Video von Linda Erbstößer1:57

Viele kennen das folgende Problem: Man steht vor dem Spiegel und weiß einfach nicht, was man mit seinen mittellangen Haaren anstellen soll. Die Frisur, die man jeden Tag trägt, ist langweilig geworden und man möchte etwas Neues ausprobieren. Einige coole Frisuren für mittellange Haare werden hier Schritt für Schritt erklärt.

Was Sie benötigen:

  • dünne Haargummis in der Farbe der Haare
  • Stielkamm
  • Lockenstab (mit Korkenzieherlockenaufsatz)
  • Haarkrebse
  • Haarspray

Frisuren für halblanges Haar - so gelingt ein cooler Dutt

  1. Mit dem gut durchgekämmten mittellangen Haar wird ein niedriger Pferdeschwanz gebunden. Die Ponypartie kann wie gewohnt gelegt werden.
  2. Das Haar wird leicht zusammengedreht, wie bei einem Dutt um den Pferdeschwanz gewickelt und mit einem zweiten Haargummi befestigt.
  3. Mit dem Stiel des Stielkammes werden nun aus der Frisur rundherum einige Strähnen herausgezogen und mit dem Lockenstab zu leichten Wellen gedreht.
  4. Zu guter Letzt sollte der coole Dutt noch mit Haarspray fixiert werden.

 Ein besonderer Pferdeschwanz für mittellange Haare

  1. Das mittellange Haar wird zu einem hohen und festen Pferdeschwanz gebunden. Der Pony kann auch hier wie gewohnt gelegt werden.
  2. Nun wird der Pferdeschwanz waagrecht geteilt und die obere Hälfte wird in kleine Strähnen aufgeteilt.
  3. Jede einzelne Strähne wird etwas gedreht und über dem Gummi mit einem Haarkrebs befestigt, sodass das Haargummi gar nicht mehr zu sehen ist.
  4. Auch seitlich neben dem Gummi kann jeweils eine Strähne gedreht und mit Krebsen festgesteckt werden.

Sollte die Frisur etwas festlicher sein, kann man die Haare nach dem Frisieren zu kleinen Korkenzieherlocken drehen. Toll sieht es auch aus, wenn man über den Ohren jeweils eine Strähne herauszieht und zu einer schönen Locke dreht.

Mittellange Haare mal cool offen tragen 

 Wer seine mittellangen Haare lieber offen lassen möchte, hat diese Möglichkeit:

  1. Anstatt des üblichen Scheitels (Mittel- oder Seitenscheitel) wird mit dem Stielkamm ein Zickzack-Scheitel gezogen. So liegen die Haare gleich ganz anders und es gibt gleich einen anderen Look.
  2. Mit dem Lockenstab wird das Haar etwas voluminöser gemacht und die Spitzen werden nach innen eingedreht.
  3. Das Ganze sollte mit Haarspray gut fixiert werden, damit die coole Frisur auch lange hält und man daran lange Freude hat.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos