Die Nespresso-DeLonghi-Kaffeemaschinen

Nespresso-Kaffeemaschinen stehen mittlerweile in vielen Haushalten.  

  • Hinter den Nespresso-Kaffeemaschinen steckt der Schweizer Nestlé-Konzern, der Produkte wie Nescafé, Nesquik oder Choco Crossies anbietet.
  • Mit dem Kaffeesystem Nespresso wird der Kaffee nicht mehr kannen-, sondern portionsweise zubereitet. Dafür werden die verschiedenen Kaffeesorten in Aluminiumkapseln verpackt, die nur für die Nespresso-Kaffeemaschinen geeignet sind. Umgekehrt konnten in die Maschinen lange Zeit nur Nespresso-Kapseln eingelegt werden, erst seit kurzer Zeit gibt es auch Kapseln günstigerer Anbieter in Supermärkten zu kaufen.
  • Bei den einzelnen Vertriebsmarken der Kaffeemaschinen kooperiert Nespresso mit bekannten Unternehmen in der Hausgeräte-Industrie - wie Krupp oder DeLonghi. Bei der Firma DeLonghi handelt es sich um einen italienischen Hersteller von Haus- und Haushaltsgeräten - wie Luftentfeuchtern, Schnellheizern, Grillgeräten und eben auch Kaffeemaschinen.
  • Unter den Nespresso-DeLonghi-Kaffeemaschinen gibt es solche, mit denen man große und kleine Tassen Kaffee oder Espresso und solche, mit denen man auch Cappuccino oder Latte Macchiato zubereiten kann. Letztere sind dann vergleichsweise teuer, günstiger sind Maschinen zur reinen Kaffeezubereitung - wie die DeLonghi Nespresso Pixie Electric Lime.

Wenn die Bedienungsanleitung verschwunden ist

Wer eine Nespresso DeLonghi kauft, bekommt natürlich auch eine Bedienungsanleitung. Wem diese direkt nach dem Kauf abhandenkommt, der muss nicht verzweifeln.

  • Haben Sie eine neue Nespresso DeLonghi und bereits die Bedienungsanleitung versehentlich entsorgt, dann gehen Sie auf die Internetseite von Nespresso. Über den Link „Die Maschinen“  gelangen Sie zum Maschinensortiment und zu sämtlichen Maschinen. Für jede Maschine findet sich dort auch eine Bedienungsanleitung.
  • Relativ unkompliziert ist die Anleitung für die DeLonghi Nespresso Pixie Elecric Lime. Bevor Sie diese erstmals in Betrieb nehmen, müssen Sie zunächst das Tropfgitter von der Plastikfolie befreien, dann den Wassertank und den Kapselbehälter entfernen. Schieben Sie den Teil des Kabels, den Sie nicht brauchen, unter die Maschine und führen Sie den Rest durch die Kabelführung. Stellen Sie die Maschine an den vorgesehenen Platz und stecken Sie den Stecker ein.
  • Für die Zubereitung des Kaffees füllen Sie den ausgespülten Wassertank mit Wasser und setzen ihn wieder ein. Nach dem Einschalten der Maschine dauert das Aufheizen etwa 25 Sekunden, solange blinkt das Licht. Wenn es ununterbrochen leuchtet, ist der Automat betriebsbereit. Sie können dann den Hebel vollständig öffnen, die Kapsel einlegen, den Hebel schließen und natürlich sofort eine Tasse, in die der Kaffee fließt, in die Maschine stellen. Warten Sie anschließend, bis der Kaffee zubereitet und eingelaufen ist, und öffnen Sie währenddessen nie den Hebel.

Für alle anderen Maschinen finden Sie, wie erwähnt, die Bedienungsanleitung über die Nespresso-Website.