Alle Kategorien
Suche

Brustfett wegtrainieren - Übungen für Männer

Brustfett wegtrainieren - Übungen für Männer 1:53
Video von Laura Klemke1:53

Fitnessbegeisterte und Sportler haben oft ein Problem, überschüssiges Brustfett abzubauen. Mit den richtigen Übungen und einer angepassten Ernährung lassen sich gezielt Pölsterchen und Brustfett wegtrainieren.

Was Sie benötigen:

  • Kurzhanteln
  • "Wackelstab"
  • Sportoutfit
  • eiweißhaltige Ernährung

Brustfett effektiv und schonend verbrennen

Mit der Ansammlung von Fettzellen können an bestimmten Körperpartien Pölsterchen auftreten, die man mit effektiven Übungen schonend wegtrainieren kann. Je nach Ernährungsgewohnheiten können sich an Hüften, am Bauch, am Po Fett und Pölsterchen konzentrieren, die in Verbindung mit unterentwickelter Muskulatur insgesamt schlaffes und wenig belastbares Gewebe an diesen Stellen ergeben. Brustfett kann man mit den richtigen Übungen schonend wegtrainieren.

  • Sie sollten in jedem Falle auch zur Fettreduktion an eine angepasste Ernährung denken, denn als Energieträger kann Fett zwar Kraft bedeuten, Muskeln allerdings wachsen alleine durch die Zufuhr von Eiweiß und Aminosäuren als kleineren Bestandteilen von Eiweiß.
  • Geflügel, fettarme Käsesorten, Fisch, Eiweißpulver aus dem Drogeriemarkt eignen sich hervorragend, um den erhöhten Eiweißbedarf für das Muskelwachstum nach dem Training zu decken und somit die Muskeln unter dem Fettgewebe wachsen zu lassen. Gleichzeitig verbrennt der Brustmuskel lokal Fett, sodass Sie über die Wärmeabstrahlung und anschließende bessere Durchblutung Brustfett effektiv wegtrainieren können.
  • Darüber hinaus sollten Sie, damit Sie überschüssiges Brustfett wegtrainieren, einerseits Muskelaufbau betreiben, während Ausdauersportarten lokal und insgesamt sehr gut Brustfett verbrennen können. Mit modernen Sportgeräten aus dem Vibrationstraining können Sie mit bis zu 300 Muskelkontraktionen pro Minute sehr effektiv gleichzeitig Brustfett wegtrainieren, während Ihre Muskeln definiert und kräftig wachsen. Neben Kurzhanteln können Sie somit auf diverse Art und Weise Ihre Muskeln trainieren, Fett verbrennen und Muskeln aufbauen.

Mit den richtigen Übungen Pölsterchen wegtrainieren

Damit Sie überschüssige Pfunde und Brustfett wegtrainieren, sollten Sie die Übungen drei- bis viermal wöchentlich absolvieren und die Gewichte der Kurzhanteln zwei- bis dreiwöchentlich variieren, damit ein Gewöhnungseffekt der Muskeln ausgeschlossen ist und Sie schneller Erfolge erzielen.

  1. Beginnen Sie die Übungen zum Wegtrainieren von Brustfett grundsätzlich mit leichten Gewichten und wärmen Sie sich kurz auf, dehnen die Muskeln, auch Kniebeugen und Ausschütteln der Arme und Beine bereiten Ihren Körper gehören zum ca. fünfminütigen Aufwärmtraining dazu. Somit vermeiden Sie übermäßigen Muskelkater, Zerrungen oder anderweitige Muskelverletzungen.
  2. Auch sollten Sie nach dem Training Ihre Muskeln dehnen, damit die Muskulatur geschmeidig bleibt und Sie flexibel und kräftig in Sport und Alltag agieren können.
  3. Erkundigen Sie sich im Sportfachhandel oder im Internet nach befüllbaren Hanteln, die Sie mit Sand, Wasser oder Eisenspänen beschweren können. Dabei sind Sie bzgl. der individuellen Gewichtseinstellungen frei und flexibel, sparen gleichzeitig Geld für Hantelscheiben und den Transport derselben. Ferner sind diese befüllbaren vielseitig einsetzbar und sind als freie Gewichte neben dem Training zur Reduzierung des Brustfetts ferner für den gesamten Körper und das Work-out geeignet.
  4. Mit einer Übung, die vor allem die Brustmuskeln anspricht, können Sie mit einer oder zwei Kurzhanteln schonend und effektiv Brustfett wegtrainieren. Stellen Sie sich gerade hin, die Kurzhantel in der Hand, während der Arm locker seitlich neben Ihnen platziert ist.
  5. Achten Sie auf eine gerade Rückenhaltung, sodass Sie nicht in Richtung des Gewichts "kippen" oder schräg stehen. Heben Sie in einer langsamen kontrollierten Bewegung die Hantel von beispielsweise der linken Seite dann die Hantel an die rechte Schulter, wobei Sie die Hand eng am Körper vorbei führen.
  6. Mit der Bewegung von links unten nach rechts oben mit der Überwindung des Gewichts durch Muskelkraft konzentrieren Sie die Kraft auf die Brustmuskeln, sodass diese arbeiten und effektiv Brustfett verbrennen.
  7. Senken Sie die Hantel in genau umgekehrter sauberer Bewegung langsam wieder zur Ausgangsposition zurück. Absolvieren Sie die Übung beidseitig.

Gestalten Sie das Training abwechslungsreich. Für mehr Wiederholungen stellen Sie das Hantelgewicht geringer ein, sodass Sie durch mehr Bewegung Brustfett verbrennen. Mit mehr Gewicht und weniger Wiederholungen der Trainingseinheiten bauen Sie Muskelmasse auf, die wiederum mehr Fett verbrennt während der Ruhetage, die Sie je nach Fitnessgrad einlegen sollten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos