Alle Kategorien
Suche

Beim Fahrrad die Felgen reinigen - so geht's wirkungsvoll

Beim Fahrrad die Felgen reinigen - so geht's wirkungsvoll1:53
Video von Astrid Schweizer1:53

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, kennt das Problem: Die Felgen sind verschmutzt, was nicht nur unschön aussieht, sondern auch die Lebensdauer verringert. Deshalb sollte man sie regelmäßig reinigen.

Was Sie benötigen:

  • Felgenreiniger
  • Spülwasser
  • alte Zahnbürste
  • Schwamm

Die Fahrradfelgen ohne Mühe reinigen

  • Fahrradfelgen werden relativ schnell schmutzig, wenn man viel fährt. Das liegt einmal an dem Staub und Schmutz, der sich auf den Felgen ablagert und dann bei Regen auch noch unschöne Flecken verursacht.
  • Bei Nässe werden die Felgen natürlich auch schmutzig, und wenn man Felgenbremsen hat, kommt auch noch der schwarze Abrieb der Bremsklötze dazu.
  • Felgen nehmen auf Dauer Schaden, wenn sie nicht gereinigt werden, denn zum einen rosten sie dann schneller - auch Alufelgen können korrodieren und fleckig werden - und zum anderen können sich die Speichen schneller lösen.
  • Die Fahrradfelgen zu reinigen bedeutet auch, die Lebensdauer zu erhöhen und somit Geld zu sparen.
  • Am besten weichen Sie die Fahrradfelgen vor dem eigentlichen Reinigen erst einmal ein, indem Sie entweder Felgenreiniger oder einfach eine Spülmittellösung darauf geben und eine Weile einziehen lassen. Das erledigen Sie am besten in einer Waschbox einer Waschanlage, denn das vorhandene Öl und der Bremsklotzabrieb sollten nicht ins Abwasser gelangen.
  • Wenn Sie die eingeweichten Felgen nun mit einer alten ausrangierten Zahnbürste behandeln, können Sie die Zwischenräume gut sauber bekommen, ohne das Material zu beschädigen. Die Borsten sind weich und man kann auch um das Ventil herum putzen.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Fahrradfelgen einen Schwamm, sollte dieser nicht zu dick sein, denn sonst kommen Sie nicht gut in die schmalen Zwischenräume. Verwenden Sie immer viel Wasser, denn sonst kann der Staub und Schmutz die Felgen zerkratzen.
  • Nehmen Sie zur Reinigung, der Fahrradfelgen nie einen Hochdruckreiniger, denn es kann so Wasser in die Zwischenräume gelangen, das Schaden anrichten kann.
  • Nach dem Reinigen der Fahrradfelgen können Sie mit einem Leder nachtrocknen, sodass keine Kalkflecken zurückbleiben.
  • Mit etwas Politur oder Hartwachs kann man die Felgen noch glänzender machen. Am besten verwenden Sie hierbei eine Polierwatte.

Verwandte Artikel