Was Sie benötigen:
  • Computer

Sie möchten Babylon Search als Plug-in in Ihren Browsern nicht weiter als Suchmaschine nutzen und das Programm entfernen? Sie brauchen hierfür keine sonderlich fundierten Computerkenntnisse, können über die Systemsteuerungen ganz einfach Babylon Search aus Ihrer Programmliste löschen. In Zukunft wird es nicht wieder in Ihren Browsern auftauchen, es sei denn, Sie installieren es wieder neu. Die folgende Anleitung beschreibt das Entfernen von Babylon Search bei Windows. 

Zur Programmliste kommen

  1. Um Babylon Search entfernen zu können, sollten Sie zunächst die Software-Liste anzeigen lassen. Nicht nur dieses Programm sondern auch andere können Sie auf diese Weise deinstallieren. Klicken Sie zunächst auf das Windows-Startsymbol unten links, um in das Startmenü zu gelangen. 
  2. Klicken Sie im Startmenü auf "Systemsteuerungen" unten rechts und schon öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie verschiedenste Steuerungsmöglichkeiten haben und Einstellungen verändern können. Auch Software können Sie darüber verwalten und löschen. 

Babylon Search entfernen

  1. Um Babylon Search nun zu entfernen, klicken Sie zunächst auf "Programme" und es öffnet sich erneut ein Fenster, in dem Sie "Programm deinstallieren" wählen. 
  2. Sie bekommen nun eine Liste aller auf der Festplatte installierten Programme angezeigt, die Sie deinstallieren können. Um ein solches Programm nun zu deinstallieren und damit zu entfernen, müssen Sie dieses in der Liste auswählen. Klicken Sie also zunächst auf "Babylon Search" und anschließend auf "Deinstallieren" über der Programmliste. Bestätigen Sie die Eingabeaufforderung und schon beginnt Ihr PC mit dem Entfernen.