Alle ThemenSuche
powered by

Anteile berechnen - so einfach geht's

Anteile werden mit Hilfe der Bruchrechnung oder Prozentrechnung bestimmt. Den meisten graust es, wenn es um Brüche, Doppelbrüche und Prozentsätze geht. Deshalb werden Sie im folgenden Artikel schrittweise herangeführt, wie Sie Anteile berechnen.

Anteile berechnen - so einfach geht's
Video von Galina Schlundt

Damit Sie Anteile berechnen können, müssen Sie zunächst verstehen, aus welchen Bestandteilen ein Bruch besteht.

Bestandteile eines Bruchs

  • Die obere Zahl des Bruchs nennt man Zähler.
  • Die untere Zahl des Bruchs nennt man Nenner.
  • Werden zwei Brüche multipliziert, dann wir der Zähler mit dem Zähler und der Nenner mit dem Nenner multipliziert.

Anteile berechnen mit Brüchen

  • Um Anteile zu berechnen, benötigen Sie zwei Werte. Zum einen den Wert, von dem der Anteil berechnet werden soll. Und zum anderen den Wert, der Ihnen angibt, welchen Anteil Sie berechnen sollen.
  • Eine Beispielaufgabe wäre: Ein Mann kauft 132 kg Fleisch. Sein Freund kauft nur 2/3 davon. Wie viel kauft sein Freund?
  • In diesem Beispiel ist die Angabe "132 kg" der Wert, von dem etwas anteilig berechnet werden soll. Die Zahl "2/3" gibt an, mit welchem Anteil Sie rechnen müssen.
  • Wollen Sie nun den Anteil berechnen, dann muss Ihre Rechnung folgendermaßen aussehen: 132 kg * 2/3 = 88
  • Sie berechnen den Anteil, indem Sie den Grundwert mit dem Anteilswert multiplizieren.
  • Ein weiteres Beispiel: 1/2 von 224. Laut obiger Regeln ergibt sich: 1/2 * 224 = 112.

Prozentuale Anteile berechnen

Um prozentuale Anteile zu berechnen, benötigen Sie wie schon zuvor einen Grundwert. Zusätzlich ist ein Prozentwert erforderlich, der Ihnen angibt, welchen Anteil Sie berechnen müssen.

  • Bei der Anteilsberechnung mit Prozentwerten müssen Sie sich des Dreisatzes bedienen.
  • Haben Sie beispielsweise den Grundwert 120 gegeben und wollen den prozentualen Anteil mit 40% berechnen, dann lautet Ihre Rechnung folgendermaßen:  100% = 120, 40% = x. Daraus ergibt sich folgender Dreisatz: (40 * 120) / 100 = x. Für x ergibt sich ein Wert von 48.
  • Für Ihr besseres Verständnis folgt die allgemeine Formel: (Prozentwert * Grundwert) / 100.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Den Wachstumsfaktor berechnen - so geht's exponentiell
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Den Wachstumsfaktor berechnen - so geht's exponentiell

Viele Wachstumsvorgänge lassen sich mit einer Exponentialfunktion beschreiben bzw. modellieren. Dabei spielt eine Konstante, nämlich der Wachstumsfaktor, den man aus den Daten …

Ganzrationale Funktion - Nullstellen ausrechnen
Linda Erbstößer

Ganzrationale Funktion - Nullstellen ausrechnen

Mathematik, das unbeliebte Fach aus der Schulzeit. Doch vielleicht brauchen Sie es irgendwann doch noch einmal. Wissen Sie noch, was ganzrationale Funktionen sind? Und wie man …

Verhältnisformel berechnen - Anleitung
Roswitha Gladel

Verhältnisformel berechnen - Anleitung

Aufgaben, bei denen es um das Berechnen der Verhältnisformel geht, erfordern etwas Rechenaufwand, sind aber nicht sehr schwer. Gehen Sie einfach mit System vor.

Wie rechnet man Prozente aus? - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie rechnet man Prozente aus? - Anleitung

Prozente können ganz leicht berechnet werden, egal ob schriftlich oder mit dem Taschenrechner - wenn man erst einmal den Prozentbegriff verstanden hat.

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung
Susanne Wierschalka

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung

Um Proportionalaufgaben lösen zu können, ist es notwendig, ein Lösungsverfahren zu beherrschen, das doppelter Dreisatz genannt wird. So können Sie aus mehreren bekannten Werten …

Prozentrechnung - eine Erklärung
Katharina Schnack

Prozentrechnung - eine Erklärung

Um Prozentrechnung zu lernen, brauchen Sie eine einfache Erklärung, den Aha-Effekt und etwas Übung. Grundprinzip ist der Dreisatz.

Ähnliche Artikel

Kreisdiagramm berechnen - so geht´s
Katharina Schnack

Kreisdiagramm berechnen - so geht's

Um ein Kreisdiagramm zu erstellen, müssen Sie erst die Prozentzahlen berechnen und diese dann auf die 360 Grad des Kreises umsetzen.

Prozentrechnung - eine Erklärung
Katharina Schnack

Prozentrechnung - eine Erklärung

Um Prozentrechnung zu lernen, brauchen Sie eine einfache Erklärung, den Aha-Effekt und etwas Übung. Grundprinzip ist der Dreisatz.

Erweiterter Dreisatz - so gelingt die Berechnung
Patricia Mevissen

Erweiterter Dreisatz - so gelingt die Berechnung

Der einfache Dreisatz sollte allen bekannt sein. Wenn sich allerdings nicht nur ein Wert, sondern gleich mehrere Werte ändern, ist ein erweiterter Dreisatz zur Berechnung nötig.

Umgekehrt proportional - so lösen Sie die Aufgaben
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Umgekehrt proportional - so lösen Sie die Aufgaben

"Umgekehrt proportional" ist eine Ausdrucksweise aus der Mathematik, bei der Aufgaben gelöst werden, die dem Dreisatz ähnlich sind. Nur ist die Zuordnung diesmal umgekehrt.

Lassen Sie nichts in die Brüche gehen.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Gleichungen mit Brüchen lösen – so geht's

Bei Gleichungen mit Brüchen scheitern viele Schüler, weil sie Schwierigkeiten mit dem Bruchrechnen haben. Es gibt Tricks, die in diesem Fall helfen.

Wie rechnet man Prozente aus? - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie rechnet man Prozente aus? - Anleitung

Prozente können ganz leicht berechnet werden, egal ob schriftlich oder mit dem Taschenrechner - wenn man erst einmal den Prozentbegriff verstanden hat.

Wie schwer ist das Blech?
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Verschachtelter Dreisatz - so gelingt das Lösen

Was ist eigentlich ein verschachtelter Dreisatz? Die meisten kennen diese Rechenaufgabe als doppelten Dreisatz, bei dem nicht zwei Größen miteinander verbunden sind, sondern …

Schon gesehen?

Wie rechnet man Prozente aus? - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie rechnet man Prozente aus? - Anleitung

Prozente können ganz leicht berechnet werden, egal ob schriftlich oder mit dem Taschenrechner - wenn man erst einmal den Prozentbegriff verstanden hat.

Das könnte sie auch interessieren

Die verschiedenen Kostenarten innerhalb der Kostenrechnung können auf den ersten Blick verwirren.
Levert Lieb

Fixe Gemeinkosten - Informatives

Der Begriff der fixen Gemeinkosten ist ein Aspekt der Vollkostenrechnung und somit der Kostenrechnung im Allgemeinen. Was dieser Ausdruck bedeutet und von welchen anderen …

Ängstlichkeit und Furcht gehören zum Neurotizismus.
Andrea Nittel-Neubert

Neurotizismus - das Persönlichkeitsmerkmal im Fokus

Persönlichkeitspsychologen unterscheiden verschiedene Charaktermerkmale. Diese beeinflussen, wie Sie sich im Alltag verhalten. Ein solches Merkmal ist der Neurotizismus. Weisen …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …