Was Sie benötigen:
  • PC
  • Konverter
  • Player

AMR-Datei im Player abspielen

Die AMR-Dateien können Sie mit einem der üblichen Player öffnen. Diese sind nahezu auf jedem Rechner enthalten beziehungsweise können leicht integriert werden.

  • Sehen Sie auf Ihrem Rechner nach einem der gängigen Player.
  • Öffnen Sie dieses Programm und gehen Sie in die Playlist.
  • Nun können Sie sich gespeicherte Daten auswählen und zu Gemüte führen. Dies gelingt auch von Quellen externer Natur. Die Daten müssen sich nicht zwangsläufig bereits auf dem Rechner befinden.
  • Wenn Sie keines dieser Abspielprogramme installiert haben, können Sie sich diese auch kostenfrei über das Internet downloaden.
  • Gehen Sie auf die Homepage der Software oder auf branchentypische Homepages von Fachzeitschriften. Diese bieten zahlreiche kostenfreie und nützliche Downloads an.
  • Gehen Sie den Downloadanweisungen nach. Sie sind sehr verständlich beschrieben.
  • Wählen Sie nun einen Zielordner aus und speichern Sie das Programm dort ab.
  • Jetzt müssen Sie nur noch die Datei installieren und das Programm starten.
  • Und schon genießen Sie Ihre Aufzeichnungen.

Eine Media-Aufzeichnung mit einem Konverter öffnen

Es ist Ihnen auch möglich,  AMR-Dateien mit einem Konverter zu öffnen beziehungsweise zugänglich zu machen. Diese Programme sind als Schnittstelle für die unterschiedlichsten medialen und eben auch Handyformate entwickelt worden.

  • Laden Sie sich so einen Konverter herunter. Es sei denn, Sie haben schon einen auf Ihrem Rechner installiert.
  • Nach dem Installieren der Datei öffnen Sie das Programm.
  • Nun können Sie die Quelldatei mit dem Dateityp wählen. In diesem Fall ist dies die AMR-Datei.
  • Jetzt legen Sie noch den Dateityp der zu erschaffenden Zieldatei fest. Geben Sie auch einen für Sie auffindbaren Zielpfad an.
  • Es folgt eine kleine Wartezeit, in der die Datei konvertiert wird.
  • Nach dieser Wartezeit lockt Sie nun der Genuss der eigenen Aufnahme.

Natürlich können Sie Ihre AMR-Dateien auf Ihrem Handy stets öffnen, ohne irgendwelche Konvertierungen vorzunehmen. Und zudem ist Ihnen die Übertragung auf andere Systeme mit den Vorgehensweisen gesichert.