Alle Kategorien
Suche

HTML-Datei öffnen - so geht's

HTML-Datei öffnen - so geht's1:02
Video von Benjamin Elting1:02

Bei einer HTML-Datei handelt es sich um eine "Hypertext Markup Language File". Das heißt, es ist eine Datei, die in einer Webseite erstellt wurde. Ist der ursprüngliche Server dann nicht greifbar, können Sie sie nicht öffnen.

HTML-Datei ohne Probleme öffnen

  • In dieser Datei sind alle Inhalte wie Text, Hyperlinks, Sprache und Bilder enthalten, die auf der Homepage zu sehen sind.
  • Grundsätzlich können Sie eine HTML-Datei problemlos mit jedem gängigen Browser, wie Opera, Firefox oder Internet Explorer öffnen - gesetzt den Fall, es ist eine stehende Internetverbindung vorhanden.
  • Allerdings ist es so nicht möglich, diese Dateien zu bearbeiten und zu verändern. Dazu benötigen Sie entweder ein spezielles Programm oder Sie öffnen es in einen der gängigen Editoren. Dafür müssen Sie nicht unbedingt HTML beherrschen.

HTML-Datei ohne Internet öffnen

  • Eine HTML-Datei können Sie auch ohne eine bestehende Internetverbindung öffnen.
  • Es ist möglich, diese Datei im normalen Texteditor zu öffnen, der standardmäßig im Windows-Betriebssystem vorhanden ist. Dazu gehen Sie auf die HTML-Datei. Mit einem Klick der rechten Maustaste können Sie das Programm auswählen, mit dem Sie die Datei öffnen möchten. Wählen Sie hier den „Editor“ aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl. Sie können die Datei im Texteditor öffnen und bearbeiten. Auch die Verwendung anderer Texteditoren ist zum Öffnen der Dateien möglich.
  • Auch im TagEditor - einem Programm des Übersetzungsprogramms Trados - ist es möglich, diese Dateien zu öffnen und zu bearbeiten.
  • Ein weiteres Programm ist die Freeware „HTML - Datei öffnen“.
  • Mithilfe dieses Programmes können Sie Dateien öffnen, die aus einer Webseite erstellt wurden, und sie auch bearbeiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos