Alle Kategorien
Suche

Adventskalender als PPS erstellen - so geht's

Adventskalender als PPS erstellen - so geht's4:17
Video von Benjamin Elting4:17

Wenn Sie einen digitalen Adventskalender in Form einer Präsentation erstellen möchten, können Sie dies relativ einfach mit PowerPoint machen. Erfahren Sie hier, wie Sie den Adventskalender gestalten könnten und diesen dann im PPS-Format speichern können.

Was Sie benötigen:

  • Weihnachtliche Bilder
  • PowerPoint

Adventskalender mit PowerPoint 2010 gestalten

  1. Als Erstes sollten Sie einen neuen Ordner erstellen, in dem Sie alle Folien und die Präsentation abspeichern.
  2. Danach müssen Sie Ihre PowerPoint 2010 starten und unter dem Register „Start“ als „Layout“, „Leer“ auswählen.
  3. Nun sollten Sie als Erstes einen weihnachtlichen Hintergrund einfügen. Verwenden Sie dazu zum Beispiel ein Foto von früheren Weihnachtsfesten oder laden Sie sich ein kostenloses Bild herunter. Um den Hintergrund zu ändern, müssen Sie sich in das Register „Einfügen“ begeben und hier entweder eine vorhandene „Grafik“ oder ein „ClipArt“ einfügen. Das eingefügte Bild können Sie über die Punkte in den Ecken an Ihrer Präsentation anpassen.
  4. Zur besseren Anordnung der einzelnen Felder sollten Sie über den Menüpunkt „Ansicht“, die „Gitternetzlinien“ einschalten.
  5. Nun erstellen Sie über den Menüpunkt „Einfügen“ ein neues „Textfeld“, geben Sie hier die Zahlen „00“ ein und setzen das Feld auf „zentriert“. Anschließend markieren Sie die Zahlen und setzen die Schriftgröße auf „88“.
  6. Als Nächstes setzen Sie über „Start“ und „Formkontur“ einen Rahmen um Ihr Textfeld. Dieses verschieben und passen Sie nun an die ersten vier ganzen Felder in der oberen linken Ecke Ihrer Präsentation an.
  7. Kopieren Sie im Anschluss das Textfeld und erstellen Sie 23 weitere Felder, sodass Sie jeweils 6 Felder untereinander positioniert haben.
  8. Die einzelnen Felder versehen Sie nun mit den Zahlen 1 bis 24 und entfernen die Rahmen und „Gitternetzlinien“.
  9. Kopieren Sie jetzt die komplette Folie und fügen Sie diese in eine neue Präsentation ein.
  10. Markieren Sie die Felder „2“ bis „24“ und drücken Sie die Taste „Entf“, so dass Sie nur noch das Feld mit der Zahl „1“ in der oberen linken Ecke sehen.
  11. Fügen Sie anschließend ein neues Textfeld ein, formatieren Sie dieses in der gewünschten Form und Farbe und geben Sie ein „Geschenk“ für den ersten Tag ein.
  12. Speichern Sie die Folie danach als PowerPoint Präsentation in dem erstellten Ordner ab. Dasselbe machen Sie jetzt für 23 weitere Folien.
  13. Nach der Erstellung der einzelnen Tage begeben Sie sich wieder in den „Adventskalender“, markieren die erste Zahl, wählen diese mit einem Rechtsklick aus und gehen auf den Punkt „Hyperlink“. Die Farbe des Hyperlinks können Sie über den Menüpunkt „Entwurf“, „Farben“ und „neue Designfarben erstellen“ anpassen.
  14. Hier wählen Sie die Folie für den ersten Tag aus. Dasselbe machen Sie mit den weiteren 23 Folien.

Ihr Adventskalender ist nun fertig und kann als PPS abgespeichert werden. 

Fertige Präsentation als PPS erstellen

Sobald Sie Ihren Adventskalender fertig gestaltet haben, können Sie diesen schnell und einfach als PPS-Präsentation erstellen.

  1. Gehen Sie dazu auf den Menüpunkt „Datei“ und anschließend auf „Speichern unter“.
  2. Danach wählen Sie als „Dateityp“, „ppsx“ aus und vergeben einen Namen.
  3. Zum Schluss wählen Sie den erstellten Ordner aus und klicken auf den Button „Speichern“.

Mit ein wenig Zeit und Geduld können Sie einen einzigartigen Adventskalender erstellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos